März 2014

31.03.2014 - Bitte nicht Heiraten
Heute war Akeemblack irgendwie seltsam drauf. Er kam zu mir ans Kahlias Beach und fing plötzlich an etwas von heiraten etc zu reden. Damit läuft man bei mir ja offene Türen ein. Und seit meiner Hochzeit Anfang 2007 will ich sowas an sich nicht mehr hören.
Später lag ich auf der Decke dort und sonnte mich und wurde von Rexon wiedererkannt. Ihn hatte ich ja seit meiner 4you Zeit nicht mehr gesehen. Später plagte mich Kopfweh und Crawmaker kam vorbei um sie mir wegzumassieren. Dabei blieb es auch erst einmal.
Am Orgy Island traf ich dann auf Lars, später am Paradise Beach auf kurz Truth. Und später zurück am Orgy Island auf Flowtech. Zwar war da die Anforderung nicht mehr gegeben. Machte nichts, für meine Zwecke hats in dem Moment gelangt...

30.03.2014 - Aussicht geniessen
Ich stromerte heute direkt umher, landete aber am Ende wieder an Kahlias Beach. Nachdem ich lange dort allein gelegen hatte kam Akeemblack vorbei und leistete mir Gesellschaft.
Als der Abend später wurde, kam Lou dort vorbei und ich zog ihn auf den Beachturm der dort war hinauf und zeigte ihm mal die Aussichten aufs Meer und mehr...

29.03.2014 - Wer ficken will muss freundlich sein
Heute kümmerte ich mich mal um meinen Kleiderschrank und füllte ihn entsprechend wieder. Zu lange hatte ich das ganze liegen lassen. Danach tanzte ich im Dark Refuge und stromerte dann zu Kahlias Beach. Dort versuchte ich Truth etwas zu verführen, aber erneut verschwand er ohne Ankündigung. Also so langsam...
Am Orgy Island versuchte erneut erfolglos Johnnis sein Glück und lief genauso auf wie immer. Irgendwie merkt er sich nicht, das er jedes mal bei mir an der verkehrten Stelle ist. Und so wirklich ist ihm auch nicht aufgefallen, das ich ihn quasi sofort wieder gekickt habe.
Am Paradise Beach tanzte ich dann mit Pieree L, jedoch war es für ihn schon spät so das wir nicht weiter kamen als bis zum tanzen. Oder das hätte im Zeitdruck geendet. Muss auch nicht sein. Ansonsten war die Auswahl sehr bescheiden, jedoch einer war besonders auffällig. Per Zufall war ich nämlich wieder am Exit Beach unterwegs und hier versuchte mich ein Kerl sehr primitiv flachzulegen. Flirten war ein Fremdwort für ihn, der Satz "Dann lass mich dich kurz ficken damit ich mir einen runterholen kann und dann kannst du wieder verschwinden" war auch nicht förderlich. Als er merkte das er nicht weiter kommt, stand er auf und beleidgte mich und lief von dannen. Sein Pech, Exit ist erstmal Tabu für ihn. Wer ein mehrmaliges "nein" nicht versteht und dann beleidigend wird - da weiss ich hat wer vom Exit was dagegen.
Am Orgy Island setzte ich mich auf den Beachturm und schaute aufs Meer raus. ZATS N. stromerte unten umher und ich lockte ihn nach oben. Hier tobten wir uns aus und gingen anschliessend zu mir. Eigentlich hätte es ja eine zweite Runde gegeben, aber ich merkte schon, das er nicht kann, sofern er nicht ins Menu gucken darf. Naja, das wird dann sein Pech sein....

28.03.2014 - Wieder mal Flirtgranate
Da ich heute Termine hatte, war ich erst sehr spät wach (Anm: Meine Kitty musste zum Tierarzt). So lange parkte ich dann an Kahlias Beach. Später lies ich mich im Fuckbunker blicken. Nicht das sie noch denken sie könnten wieder schonungslos machen was sie wollen. Aber es blieb ruhig.
Ebenso tanzte ich heute auch im Dark Refuge wieder auf der Stage. Anschliessend stromerte ich umher und war auch erneut im Fuckbunker. Am Orgy Island lief ich in wen, der sich auch einen zurechtstammelte und nicht wirklich merkte was er da überhaupt tut. Naja, ein Meister des flirtens war er auch nicht gerade. Und außer gucken kam auch nix.

Manchmal muss man sich die passenden Leute eben herrufen. So tat ich das mit Zyrano erneut und lobte mich mit ihm vernünftig am Kahliah Beach im Sand aus..

27.03.2014 - Getrennt
Ich wachte am Strand auf und blieb noch in ein wenig dort liegen. Später war ich dann im Dark Refuge und tanzte auf der Stage. So langsam muss ich da auch mal wieder mehr Präsenz zeigen, sonst denken sie ich mag nicht mehr. Deswegen bin ich die Woche einfach etwas mehr dort.
Crawmaker kam vorbei und mit ihm ihm ging ich danach zu mir nach Hause und wir spielten etwas in meiner Hollywoodschaukel. Mittendrin wurden wir dann aber etwas abrupt getrennt. Ungeplant, aber sowas kommt leider vor..

26.03.2014 - Müde
Auch heute kuschelte ich mit Nicoals an Kahlias Beach, jedoch döste ich in seinen Armen ein und war nicht mehr wach zu bekommen. Leider habe ich dadurch auch die 70er Jahre Party verpasst. Und dabei hatte ich mir ja extra was schönes rausgesucht...

25.03.2014 - Cyberkitty
Am Kahlia Beach kuschelte ich heute mit Nicolas sehr lange bis ich dann aufbrach um heute wieder vor der Nase von Ves zu tanzen. Cyber war das Themaa der Klamottenwahl diesmal. Also nackt bis auf Beine und Arme in Metal verkleidet und eine Gesichtsmaske.

Danach stromerte ich wieder zurück zur Beach, holte mir Zyrano an den Strand und verführt ihn dann im Sand...

24.03.2014 - Musiksuche
Heute sass ich im Sand von Kahlias Beach, Nicolas neben mir - jedoch war ich beschäftig mit Musik suchen. Ich habe nämlich ein paar alte Kassetten gefunden und die Musik auf den Computer gebracht. Einiges konnte ich finden, jedoch sind einige Lieder dabei wo ich weder Interpret, noch den Liedtitel kannte. Ich habe versucht sie erkennen zu lassen, heute versuchte ich anhand der zu verstehenden Texte was zu finden. Jedoch blieben einige übrig. Ist halt doof wenn die Texte Standard sind mit Party, Peace, Love und Girls. Wörter die in jede Menge anderer Lieder drin vorkommen. Und das wird schwierig.

Irgendwann brauchte ich eine kurze Pause und Truth war dann bei mir. Wir duschten zusammen, wobei ich ihn sehr ausgiebig abgewaschen hab mit der Hand. Später auf der Schaukel legte er noch bei mir Hand an und setzte mich unter Strom, jedoch ohne das Finale. Irgendwie verschwindet er immer so abrupt. Das muss ich mal genauer beobachten. Danach versuchte ich es weiter mit der Musik und als ich anfing rumzustromern war es auch schon wieder spät geworden...

23.03.2014 - Immer mit Unterbrechung
Der Tag begang faul. Nur rumliegen im Fuckbunker und am Orgy Island und irgendwann schlief ich am Kahlia Beach noch eine Runde. Als ich wach wurde sprach ich dann mit Roadie B, der mich schon im Schlaf angestubst hatte. Ihn machte ich ein wenig heiss, jedoch wurden wir unterbrochen.
Daher sprang ich zum Fuckbunker und tanzte dort für mich auf der Stelle. Zurück zum Kahlia Beach machte ich dann mit Roadie weiter auf der Liege bis zum Ende. Und pünktlich zum Start im Dark Refuge zum tanzen waren wir fertig.
Später entführte mich Nik noch während dem Dienst zu Rache'S Luv Shack und dort tobte ich mich erstmal aus. Zurück brauchte ich aber nicht mehr, da ich ja trotzdem fertig war mit tanzen. Also wechselte ich in den Fuckbunker und als es später am Abend wurd tanzte ich noch einmal ausgiebig mit Zyrano am Paradise Beach....

22.03.2014 - Er kanns doch
Nach langer Zeit habe ich odaveo mal eine Chance gegeben. Er denkt ein wenig von sich selbst das er es nicht bringt und deswegen setzt er sich ein wenig unter Druck. Heute hab ich ihn ein wenig mal rangeführt und verführte ihn auf meiner Hängematte bis er schliesslich auf meine Brüste kam. Mit ein bisschen Führung kann er es doch, weiss gar nicht was er hat.
Ich jedoch hatte noch keinen Höhepunkt, stand aber unter Strom. Irgendwie kam ich auf die Idee mal am Turtle Coase wieder vorbei zu schauen. Dort traf ich per Zufall Benny wieder, den ich seit vier Jahren nicht mehr gesehen hatte. Und mit ihm lief ich dann nach Hause und tobte mich auf meinem blauen Bettchen mit ihm aus...

21.03.2014 - Dreier, bei dem sich zwei mit mir unterhalten
Drei ganzee Stunden lag ich heute am Kahlia Beach rum und es passierte nichts. Gott sei Dank bin ich gut im nebenher beschäftigt sein. Im Fuckbunker war heuet Monster Tag irgendwie. Muss auch nicht sein. Von Kiriko wurde ich dann zu einem Filmdreh gerufen, dieser Bestand jedoch nur aus brav rumsitzen. Dauerte auch insgesamt nicht lange.
Danach traf ich Wolfgang X. am Sunset Beach. Ihn erwischte ich eigentlich gestern beim stromern noch in der Nacht am Beakwater Beach, jedoch musste er da schon weg. Wir tanzten dann etwas und er versuchte mich ranzunehmen, reagierte jedoch war ich in dem Moment nicht in Sexlaune. Daher blieben wir beim tanzen.
Am Orgy Island erwischte ich Baasti auf der Jacht dort zusammen mit Nebe, die gerade eine am durchnehmen waren. Witzigerweise redeten beide mit mir - ich hätte die Sache sowas von auffliegen lassen können. Als die fertig waren kam noch jemand vorbei, der mich schon seit Tagen öfters anfunkte. Heute hab ich es mal drauf ankommen lassen. Ich hätte es mir sparen können....

20.03.2014 - Alles schief gelaufen
Kaum hab ich mich so langsam wieder normalisiert, wird heute an dem ruhigen Tag wieder die Erinnerung aktiviert, das ich ja sowieso alleine hier bin. Schuld daran war irgendwo das Gespräch über die Ferne mit Akeemblack. Denn je länger das dauerte, umso mehr wurde mir die Erinnerung ins Gedächtnis gerufen. Und am Ende war meine Laune wieder negativ und er im Bett.
Na das kann ja ein Tag werden. Erst setzte ich mich nur in Dark Refuge, sagte aber nichts. Späer setzte ich mich ans Kahlia Beach. Dort traf ich auf wen, der sich vor einiger Zeit nich verführen lies. Heute sagte er mir dann, das er wegen seiner aktuellen Begleitung dies nicht gemacht hätte. Eine Info, die ich jetzt nicht unbedingt gebrauchen konnte.
Dann sprach mich jemand an und ich dachte "juhuu, es redet wer mit mir", doch landete nach nicht mal zwei Minuten eine weitere Frau neben mir, welche sich als seine Freundin offenbarte. Was sollte das geben? Erhofften die sich jetzt einen Dreier mit mir? Klar, und ich soll drittes Rad am Wagen sein und am Ende werd ich allein weggeschickt. Entsprechend lies ich das ganze auflaufen und verschwand schliesslich als ich endlich wieder Ruhe hatte ans Orgy Island.

Dort traf ich auf Nite, der allerdings nicht so wirklich merkte das was nicht stimmte. Ich drehte mich kurz um und auch hier erschien plötzlich eine andere Frau mit der sich auf die Liege legte. Scheinbar bin ich heute besonders empfindlich für sowas. Oder passiert mir das sonst auch, ich merks nur nicht. Ach keine Ahnung...

19.03.2014 - Rumgezicke
Auch diesmal war mein tagesstart im Fuckbunker. Später war ich im Dark Refuge tanzen, jedoch war heute da irgendwie flau. Und ich merkte, das ich mich im Outfit vertan hatte. Naja eigentlich war die Ankündigung verkehrt - die war nämlich eine Woche zu früh. Aber so hatte ich zumindest für die Woche drauf das Outfit schon. Also stromerte ich umher an den üblichen Orten. Kaum war ich am Paradise Beach und schaute umher wer da ist, pöbelt mich eine Frau an, die gerade sich mit ihrem Kerl auf einer Liege vergnügt. Und dann auch noch mal direkt in einer Sprache, die ich erstmal übersetzen muss. Ich antwortet ihr, das ich mir nicht vorschreiben lasse wo ich hinzugucken habe, ihr Kerl ja der Bringer sein muss, wenn sie Zeit hat sowas zu kommentieren und wenns sie stört das andere Frauen ihren Kerl angucken, das sie sich gefälligst in ihr Heim oder wo auch immer hin verziehen sollen und nicht an ein Public Beach. Aus trotz starrte ich deshalb noch weitere zehn Minuten drauf.
Insgesammt merkte ich aber allgemein, das die Leute heute wieder mal besonders freundlich und zickig sind. Von daher wars mir eh irgendwann zu blöd und ich legte mich wieder ins Bett... 18.03.2014 - Agathe Bauer Songs Heute stand ich mal wieder im Fuckbunker herum bevor ich ins Dark Refuge wechselte. Dort war Ves aktiv und präsentierte heute Lieder, in denen man etwas versteht was gar nicht gesungen wird. Wen das interessiert, der kann mal bei youtube "Misheard lyrics" eingeben oder "Agathe Bauer". Um Ves abzulenken tanzten Traenchen und Tsukitigercoat mit mir vor seiner Nase herum.
Danach stromerte ich allein umher und lief öfter Lover E. über den Weg. Das wirkte schon fast als würde er mich verfolgen. Erst am Orgy Island merkte ich jedoch, das er sich etwas verändert hatte und so schnappte ich ihn mir, zog ihn auf die Hängematte dort und tobte mich aus...

17.03.2014 - Folge mir auf eine neue Bewusstseinsebene
Aus Langweile lag ich heute am Orgy Island rum und dachte mir das ich den Blog weiterkritzeln kann. Aber kaum leg ich los, piepst es von allen Ecken. Unter anderem werde ich von einem Kerl angesprochen, der mich fragte ob er mich auf eine neue spirituelle Ebene entführen darf.
Naja, er versuchte mich von seinem Kram zu überzeugen, jedoch lies ich mich nicht drauf ein. Daraufhin zofften wir uns etwas - bzw. er versuchte Rechthaberisch seine spirituelle Überzeugung zu Missionieren und ich konterte flapsig frech. In mir würde ja negative Schwinungen sein und bei so verhalten würde ich in der Hölle landen. Meine Antwort, das sie da wenigstens Kekse haben wollte er auch nicht gelten lassen. Am Ende fand er heraus das ich deutsch bin und verglich mich mit der braunen Masse der 30er. Dann war das Gespräch für mich gestorben. Aber warum kompliziert wenns auch einfach geht. Ich meine wir waren auf einer Sexlocation. Und das er mich einfach nur vögeln wollte war mir auch klar. Also nix mit anderer Bewusstseinsebene. Naja und toll sah er nicht aus als das es sich gelohnt hätte.
Maxyou besuchte mich dann dort und kuschelte mit mir. Dann verbrachte ich ein wenig Zeit mit Traenchen G. am Orgy Island und Kaliha Beach. Erneut lief ich Johnnes über den Weg, der immer noch nichts kann. Zumindest versuchte er zwischen mich unt Traenchen zu kommen. Er stellte auch einen einsamen Rekord auf. Auf die Freundesliste und wieder runter in weniger als 15 Minuten. Besser wurde es auch nicht, als jemand um die Ecke kam, der auch nicht wirklich der Sprache mächtig war und ausser gucken nichts konnte. Was solls, isses halt für mich gelaufen...

16.03.2014 - Mr. Hurricane
Auch heute habe ich wieder lange geschlafen, bevor ich mich von Blackberry zum Titty Beach eingeladen wurde. Dort kuschelte ich mit ihm und da ich anfing Kopfweh zu bekommen, massierte er mir diese gleich weg. Danach traf ich mich mit Crawmaker am Kahlia Beach - hier legten wir uns gemeinsam hin und hörten auf das Meeresrauschen.
Bernie B. kam dann vorbei und ich versuchte erst ein paar Fotos zu machen, als ich ihn dann lange genug hab zappeln lassen nahm ich mir dann an dem Surfbrett dort was ich wollte. Anschliessend stromerte ich noch einmal umher. Am Paradise Beach tanzte ich kurz mit Zyrano.
Zurück am Kahlia Beach traf ich zwar wen, aber der war nach ein paar Sekunden schon fertig mit der Welt. Einmal angepustet, schon Sauerei. Also stromerte ich zurück zum Paradise Beach, wo ich dann Crawmaker im Sand überfiel und den Tanz entsprechend zum austoben steuerte...

15.03.2014 - Manche merken nix
Manchmal enttarnen sich Leute einfach richtig blöd schnell. So sass ich am Orgy Island in meiner Liege und ein Boot fuhr vorbei. Ich dachte mir "naja, da versucht wer die Romantik Tour" und lud mich ein mitzufahren. Jedoch nach wenigen Metern stoppte er das Boot und er fing an mich zu begrabschen. Ich blockte und sagte das ich grad nicht so in Stimmung bin - Fupp weg war er und ich sass allein auf dem Boot.
Okay, Einlauf inklusive sprang ich zum Exit Beach und wen entdeckte ich da - genau - Bootscaptain persönlich im Pool beim nächsten Versuch. Also einige Leute sind echt mega niveaulos und peinlich. Und mit sowas teilt man sich einen Planeten.
Allerdings war heute eh nicht die Zeit der grossen Leuchten. So sprach ich am Orgy Island mit wem, bei dem ich schon früh fühlte das das eigentlich nach Hinten losgehen wird, aber einfach - allein der Satz "Die links neben mir is scharf auf mich" wäre schon ein Todesurteil gewesen, aber irgendwie lies ich mich doch hinreissen. Manchmal ist es doch schon auffällig wie niemand Details bemerkt. So fiel ihm weder mein Piercing auf, noch das meine Pussy vollgesaut war. Ebenso bemerkte er nicht mal, das er nur Notprogramm bekam und ich in keinster Weise auch nur ein Geräusch von mir gab. Und am Ende kam "Danke und Bye" und weg war er. Okay, ab und zu muss man einfach auch mal schlechten Sex haben. Aber er kann seinen Arsch schon mal für den Einlauf vorbereiten.
Ich legte mich also zurück auf die Liege und wurde von Crawmaker erwischt. Mit ihm kuschelte ich auf der Liege dort und redete mit ihm viel über die letzten Tage. Irgendwann jedoch wars mit der Beherrschung raus und er überfiel mich - aber da hatte er mich sowieso schon in Stimmung gebracht. Wir säuberten und noch im Wasser bevor ich zu Blueberry ging um mit ihm ein Training zu machen - jedoch war ich inzwischen zu geschafft und musste aufgeben vor Müdigkeit. Ich war ja schon seit dem Vortag 20 Uhr wach...

14.03.2014 - Tag der kurzen Anfragen
Am Orgy Island habe ich mir inzwischen eine Liege ausgesucht, auf der ich sicher liegen kann ohne das mich ein Kerl bespringen kann. Und dort kann ich auch ruhig mal einschlafen ohne das was passiert.
Irgendwann lief ich Rock N. im Fuckbunker über den Weg und ich sah das hier jemand unordentlic war mit ihm. Also zog ich ihn mit zu mir ins Bad und brachte das Werk ordentlich UND sauber mit Mund, Hand und Rest zu Ende.
Danach stromerte ich erneut los und merkte, das heute Tag der kurzen Anfragen is. Sehr oft kam es über: "hi" "hi" "Sex?" "Nö" "ok" nicht hinaus. Heute fiel es mir nur auf, da ich von dieser Art Anfragen teils fünf in 15 Minuten bekam. Also wieder alles sehr niveauvoll. Später versuchte ich zum Paradise Beach zu kommen und lernte dort Cascadeur R. kennen mit dem ich längere Zeit tanzte - mehr beim nächsten Mal, da er irgendwann los musste...

13.03.2014 - Der einzige Zeuge(r)
Wieder stand ich im Fuckbunker oder lag ich am Orgy Island. Dort erspähte ich dann Bernie B. als einzigen deutschten. Mit ihm lief ich zu dem Wasserfall des Orgy Island Nude Beach und verführte ihn mit der Hand und mehr.
Nachdem wir uns wieder beruhigt hatten waren wir noch bei mir zu Hause, aber hier wirkte er etwas überfordert, weil er keinen Zugriff auf irgendwas hatte. Naja, mir stand auch schon die Müdigkeit ins Gesicht geschrieben, langsam baute ich ab und ich schlief sicher sitzend in meinem Sofa ein...

12.03.2014 - Keiner sagt "Hallo"
Nachdem ich es jetzt lange genug vor mir hergeschoben habe, kümmerte ich mich um das Bilderupdate der Gallerien. Es hatte sich ja doch einiges angesammelt. Und das meiste wie erwartet in der Gallerie der Schande. Es gibt aber auch einfach kuroise Sachen.
Dann war ich am Orgy Island unterwegs und promt kamen direkt neue Bilder dazu. Dann kam es im Fuckbunker zu einer kuroisen Situation. Es standen sehr viele dort herum, die defintiv schon mal ein Wort mit mir gewechselt hatte oder mehr und die teilweise auf meiner Liste sind - trotzdem von keinem mal eine Art "hey, dich kenn ich doch" oder ähnliches. Schon mysteriös. Oder hatte ich heute was im Gesicht? Waren meine Augen wieder hervorgetreten und niemand sagt was? Wer weiss.
So stromerte ich also zum Orgy Island zurück und erspähte Jonoson S., den ich schliesslich verführte nach meiner üblichen Art...

11.03.2014 - Ves ohne Hose
Heute war Beachparty im Dark Refuge. Beach FKK Party. Sogar Ves wurde die Hose geklaut! Ein Novum das alle seinen Möllemann gesehen haben. Hoffentlich ist keiner erblindet.
Nachdem Ves seine Hose wieder hatte und er zurück in der Kyrokammer war stromerte ich umher und landete am Ende am Paradise Beach. Dort tanzte ich mit Wazzas ein Runde, welche wie erwartet anderweitig endete...

10.03.2014 - Evil in da Hütt
Auch heute stand oder tanzte ich ers im Fuckbunker rum, später faulenzte ich am Kahlia Beach. Hier lief mit Evil S. über den weg, der kurz herumlief und dabei die Klamotten verlor. Na wenn das keine Aufforderung für Kitty ist. Also suchten wir uns eine ruhige Hütte - und legten dort zusammen los. Danach faulenzte ich weiter, bis ich eingeschlafen war...

09.03.2014 - Erst dösen, dann loslegen
Manno, heute schon wieder zu lange im Bett, da verpasse ich ja den halben Tag immer. Zu beginn tanzte ich auf dem Tisch im Fuckbunker, nachdem ich dort eine meiner Tanzstangen in das Holz gerammt hatte. Später lag ich zum relaxen am Orgy Island und döste wieder.

Nach langer Zeit war Lou mal wieder zu haben und ich lud ihn zu mir nach Hause ein um mich mit ihm auf der Schaukel auszutoben. Dann verging wieder einige Zeit und Truth war bei mir zu Gast - auf der Hängematte verwöhnte ich ihn mit dem Mund, für alles weiter war keine Zeit mehr.
Und wie es der Zufall will traf ich wenig später Lou im Fuckbunker. Hm, also auf eine Runde hatte ich schon noch Lust. Also zog ich ihn zum Schreibtisch und lies mich noch einmal gehen...

08.03.2014 - Tanz in den Clubs
Im Fuckbunker stand ich heute und döste noch ein wenig, bevor es zum Latexia los ging. Ves legte heute nach dem Movie Motto auf, brauchte also nicht viel Unterstützung von mir. Daher konnte ich auch mit Akeemblack tanzen, der dort vorbeikam.
Später wechselte ich noch zum Dark Refuge zum tanzen. Als ich wieder allein war stromerte ich umher, war öfters am Kahlia Beach wo ich kurz Truth traf und später RavaRedfield R. Aber beide nur zum kurz kuscheln.
Am Ende des Tages besuchte mich noch Mister zu Hause, aber ich war schon wieder zu müde...

07.03.2014 - Schlumpfattacke
Manchmal liebe ich Anzeigefehler - so war ich heute im Fuckbunker und durfte als einzige auf Joys nackten Unterleib gucken und Fotos machen. Alle anderen sahen sie in Komplettlatex, nur ich nicht. War irgendwie witzig.
Dann bekam ich aber Kopfaua und bekam von Blueberry eine Anti Kopfweh Massage, die - lustigerweise - auch funktionierte. Wieder befreit wurde ich zum Fuckbunker gerufen. Hier war gerade eine Schlumpfattacke am laufen. Und jedesmal wenn ich einen der Schlümpfe zum ausschlumpfen brachte schlumpfte er die Sim direkt mit in den Schlumpfabgrund. Okay, eindeutiger Fall von Schlumpfgrieferattacke - also erweiterte Meldung, damit es sich ausschlumpft.
Später war ich noch am Orgy Island und Anteo sprach mich an - allerdings war ich schon zu schlumpfig, äh.. müde...

06.03.2014 - Ich bin mal schlafen
Als ich im Fuckbunker stand schaute Tomek wieder vorbei und wir kuschelten auf der Couch dort zusammen und ich brachte ihn auf aktuellen Stand der Dinge. Danach lief ich dem Kerl von gestern über den Weg und er versuchte offensiv, wieder zu Sex zu kommen. Diesmal aber blockte ich ihn mehrmals ab, bis er aufgab. Nebenher redeten wir zwar noch über anderes wie meine Musik, aber im Grossen und Ganzen wollte er nur noch mal ran.
Irgendwann war er dann auch aus dem Fuckbunker verschwunden mit dem Kommentar "ich will schlafen" - kann er ja tun. Jetzt kann man mich ja gut und gerne anlügen - ich mein, ich hab auch schon zu Kerlen gesagt, die ich loswerden wollte das ich schlafen geh oder noch was tun muss, weil ich jemand anders in Aussicht hatte. Das gehört ja zum normalen Leben dazu solche "Notlügen" - aber was man nicht tun sollte ist, sich dabei auf Grund von Dummheit erwischen zu lassen.
Denn irgendwann wurde es im Fuckbunker langweilig und ich sprang wieder zum Kaliha Beach. Und ratet mal wen ich dort erblickte. Genau - Mr. "Ich will schlafen" zusammen mit einer anderen die auch kurz vorher im Fuckbunker war sich irgendwo am Rand am vergnügen. Jetzt legte ich mich an den Strand und funkte noch einmal etwas in der Art "Schlafen gehen sieht aber anders aus" - Antwort: "Ich höre noch deine Musik". Ja ne, is klar.
Fehler 1: Behaupten schlafen zu gehen, obwohl man nur mit eine anderen Abzischen will Fehler 2: Auch noch so blöd sein, denjenigen dann zu dem Land zu holen, was einem am Vortag erst gezeigt wurde. Die Chance das ich dann auftauche ist sehr hoch Fehler 3: Auf eine Feststellung auch noch eine Antwort zu geben, die nachweislich überhaupt nicht der Wahrheit entspricht
Tja, damit wären alle Klappen unten und er kann sich Sex in Zukunft sowieso abschminken.... 

05.03.2014 - Ich hab den längeren
Dreizehn Stunden faul rumliegen - ganze fünf Nachrichten - und das meiste davon Gruppen. Also manchmal fragt man sich schon was man eigentlich tut. Gott sei Dank hab ich Urlaub und keinen Zeitdruck. Und dann schlaf ich halt so lange. Irgendwann wurde ich von Akeemblack geweckt und er kümmerte sich ein wenig um mich. Aber danach blieb es wieder ruhig.

So schaute ich im Fuckbunker vorbei, aber da auch nur Stresser, die wieder einseitig Tische und Stühle blockieren. Ich hab ja nix dagegen wenn Frauen sich sexy parken, aber Männer in einer halben Fickpose. Unter anderem sagte ich heute Daddycoool das das auch für ihn gilt. Seine Antwort in der Art "Wenn das alles ist, das du mir zu sagen hast, dann sag besser gar nichts zu mir" sorgte dafür, das er mal sein zu Hause sah. Selbstverliebtes intollerantes egozentrisches und dann ein Wort mit "A" und am Ende "Och" ist eigentlich die einzige Umschreibung die mir für seinen Charakter einfällt. Solang ihm alle so antworten wie er es hören will ist alles gut, aber wehe jemand übt mal Kritik. Dann direkt auf "Du hast mich nichts zu sagen" - doch, wenn ich den längeren hab!
Nach langer Zeit lernte ich doch auch wen kennen, den ich zum Kahlia Beach schleppte und dort beim entspannen half. Für den Abend war es gut, aber die Überraschung folgt morgen...

04.03.2014 - Das war so klar
Auch heute begang der Tag sehr ruhig. Ich lang lange am Kahlia Beach rum bis irgendwann nach Stunden Blueberry vorbeischaute. Jedoch musste er früh wieder weg, so das ich noch eine Weile allein dort sass.

Dann kam jemand um die Ecke der versuchte mich aufzumuntern. Ja, Versuch kann man es nennen, wenn wir hockten uns zusammen in einen der Stühle dort. Dann aber wurde er sehr ruhig ruhig. Auf Nachfrage kam raus, das er nebenher sich mit Videos aus Youtube beschäftigte. Soso, war ich also so langweilig nur weil nix sexuelles im Spiel ist? Ich testete es aus und natürlich war es so. Sobald ich auf dem Handtuch lag und weniger Klamotten anhatte wurde er plötzlich redseelig und munter. Natürlich lief er nun bei mir gegen eine Wand mit seinen Versuchen mich nun flachzulegen und so verabschiedete er sich irgendwann mit "ich geh mal schlafen".

Nun ja, wer schlafen geht, steht nicht eine Stunde später wieder am Eingang des Kahlia Beach. Werd ich eigentlich von Kerlen nur noch verarscht und angelogen?..

03.03.2014 - NÄNÄ NÄNÄ
Im Dark Refuge hiess es heute Karneval - de Prinz kütt. Oder eher der Ves im Pinken Funkemariechenkostüm kütt. Und ich natürlich auch aber in schwarz. Und diesmal war der Koffer der bösen Lieder auch gewollt. Am Ende gab es zwar rätselraten um Nachtschicht ja oder nein, aber zum Schluss übergab Ves das DJ Zepter.
Danach setzte ich mich entweder in den Fuckbunker oder ans Orgy Island, aber heute Nacht behandeln mich wieder alle wie Luft...

02.03.2014 - Die Möchtegerns sind wieder unterwegs
Wieder so ein Tag wo ich erst einmal nicht wach werde. Ich lag lange an Kahlia Beach rum und schrieb nebenher die Reste vom Februar zusammen. Nebenher stellte ich fest, das die beiden - deren FKK Strand schon mehrmals gefloppt war - ihr Glück nun erneut versuchten und scheinbar diesmal im Fuckbunker versuchten mögliche Gäste zu dem Strand abzuziehen. Nun ja, mal sehen wann man sie ertappt. Informiert sind alle.
Inzwischen wundere ich mich auch, warum Daveman sich so wehemend ausschweigt. Ich seh ihn zwar immer rein und raushüpfen, aber auf einmal herrscht irgendwie Funkstille. Hab ich was falsch gemacht?
Beim streunern am Orgy Island traf ich Jackson erneut und tobte mich dort mit ihm aus. Danach stand ich im Fuckbunker und erlebte einen typischen Möchtegerndom. 1800 Tage alt, sieht noch aus wie neu und seine ach so tolle Sub/Sklavin meinte auf die Inneren Werte kommt es an. Das mag durchaus sein, aber wenn jemand sich null Mühe mit Aussehen gibt, den kann ich einfach nicht ernst nehmen. Da weiss ich doch schon vorher das ich den mit jede Menge Tricks in Schach halten kann
Später wurde ich von Zyrano zu einem Ort geholt der "Fuckhole" hies. Um uns herum war aber niemand der auch nur ansatzweise am vögeln war. Naja, da es eh schon wieder spät war und ich entsprechend in Stimmung setzte ich mich halt einfach auf ihn drauf....

01.03.2014 - Sand am Strand
Heute war ich wieder am Strand unterwegs und Akeemblack kam vorbei. Mit ihm redete ich eine weile, kuschelte und später verwöhnte ich ihn noch mit dem Mudn im Sand. Zum Glück blieb nichts von den Krümeln in meinem Mund hängen.
Später war ich im Fuckbunker, wo ich auf Truth traf. Mit ihm unterhiel ich mich kurz und stromerte anschliessend umher. Letzenendes kehrte ich wieder in den Fuckbunker zurück und verführte dort schliesslich oopsychodeviloo R. Und zwar am Schreibtisch dort. Witzigerweise scheint er ein bekannter von Myshia zu sein, sein Schulterpet hat ihn verraten...

nach oben