Mai 2014

31.05.2014 - Sonnenuhren
Im Fuckbunker lernte ich RazorK R. kennen und lästerte mit ihm ein wenig über das allgemeinte Verhalten der Leute. Ich war teilweise von bis zu drei Männern gleichzeitig umringt und hatte Mühe sie auf Abstand zu halten.

Dazu kam dann noch jemand der was Frauen Verführen angeht mal eine eine Granate war. Er kam mit "Ich suche eine Affaire hier, aber ohne Sex - ich will nicht kommen, nur dich zum Höhepunkt bringen" - mag zwar alles ganz nett sein, aber bei mir isser da total falsch. Zumal er doch überzeugt war, das sein Angeben wie lange er nicht spritzt usw. irgendwie bei mir Interesse wecken sollte. Eher das Gegenteil war da der Fall und ich dachte mir "Schön das du das kannst, aber was soll mir das bringen" Zumal:. Keine wirkliche Treue gibts bei mir und ICH mag es, die Leute in den Wahnsinn zu treiben. Schliesslich hole ich mir was ich will und brauche. Und nicht umgekehrt.
Von Blueberry wurde ich dann zu "The Darkside" geholt, wo ich ihn dann fachmännisch in einen der Sessel drückt und verführte. Später lag ich an Kahlias Beach und bemerkte das um mich herum jede Menge Sonnenuhren standen. Die Herren lagen auf dem Rücken und ihr bestes Stück zeigte in den Himmel. Fast hätte ich Matth und Pesth R gleichzeitig gehabt. Da Matth aber weg musste, korrigierte ich nur die Zeit der Uhr von Pesth. Das dauerte dann eine Weile und wenig später tobten wir uns noch an der Sandburg dort aus.
Danach heiss es erst einmal Pause bis der Morgen fast schon dämmerte. Da kam nämlich Daniel noch an den Strand und ich zog ihn erneut Sand um mich noch einmal auszutoben...

30.05.2014 - Mit Krallen gehts besser
Manche Leute brauchen ja erst einmal die Krallen im Gesicht, bevor sie merken das sie irgendwas verkehrt machen. Komisch ist nur, wenn man sie nachher fragt ob ihnen das umgedreht gefallen würde, sie mit "nein" antworten. So geschehen mt BryanThomsen R. der mich heute erneut kontaktierte und zum Laguna Bay entführte. Erst als ich leicht angesäuert wurde, konnte er auf einmal einfühlsamer sein - jedoch ging ihm dann die Zeit aus. Tja das nennt man das wohl persönliches Pech.
Mir ging dann bald auch die Zeit aus (Anm: Ich musste zum Tierarzt) und genau in dem Moment bekomm ich von 100 Seiten Nachrichten. Aber wehe ich hab mal wieder nix zu tun.
Anschliessend relaxte ich am Kahlias Beach und später am Paradise Sex Beach. Hier plantschte ich im Wasser während ich von Xxwickinger entdeckt wurde. Aber er wurde dann von seinem Motoradclub wegbeordert.
Beim Orgy Island traf ich nach langer Zeit auf Roy. Wir kuschelten in seinem der Sessel, jedoch war er auf einmal weg, als es ernst wurde. Der Grund, er hatte sich an jemand vergriffen (Anm: Wenn man schon ungefragt in Menus rumfuddelt, sollte man das nicht mit dem Menu tun, auf dem der Alt der Ownerin sitzt..) Naja was solls, war ich wieder allein.
Im Fuckbunker traf ich auf Lars, den ich am Schreibtisch dort verführte. Naja.. oder er mich, je nachdem...

29.05.2014 - Hohlbirnen
Heute zeigte mich Blueberry den H2oOH Waterpark. Mit Riesenrutsche und vielen Pools und ganz vielen Wasserspielen. Ich klaute ihm die Hose und verbrannte sie in einem der Feuer. Ich war ja sowieso nackt, also keine Gefahr.
Danach war ich im Fuckbunker und erneut kam der Grieferangriff. Warum der Kerl sich so toll dabei findet, auf die Location zu kommen, etwas zu zaubern das alle durch die Gegend fliegen um anschliessend zu verschwinden weiss der Geier. Scheint ein besonders derber Fall von Hohlkörper als Kopf zu sein. Keine Beachtung sonst, daher muss er so nen Unsinn machen und sich dabei toll fühlen. Mal sehen wie lange es dauert bis wir ihn komplett stillgelegt bekommen.
Später schaute ich am Orgy Island vorbei, da ich inzwischen wieder erwachsenere Klamotten anhatte. Hier liefen zwei richtig schön derb bei mir auf, weil sie sich einfach zu dämlich für alles anstellten. Danach besuchte ich wen zu Hause und mein Bauchgefühl sagte die Ganze Zeit "Mit ihm nicht!" Ich hatte ein ungutes gefühl - Zwar hätte ich ihn flachlegen können, aber dann hätte nur er Spass gehabt und ich nicht.
Es blieb ruhig danach und am Ende landete Omen für einen erneuten Versuch bei mir zu Hause - allerdings sorgten heute höher Mächte dafür, das es nicht dazu kam. Ob das jetzt Glück war - wer weiss....

28.05.2014 - Nein heisst Nein, kapier das endlich
Vom Fuckbunker führte mich mein Weg heute ins Dark Refuge. Zwar kam Blitzschnell R. hinterher und leistete mir dort kurz Gesellschaft, war aber ebenso auch schnell wieder hinfort. Daher entschloss ich mich, die neuen Klamotten endlich einzusortieren bei mir zu Hause.
Während ich danach im Fuckbuner sass, kam wieder jemand mit Fantasien um die Ecke, welche von mir in meiner gewohnt Charmanten Art abgewürgt wurden. Dann kam wieder der Kerl um die Ecke, der erneut nach Voicesex dauerfragte. Ich mein, wenn ich keine Lust hab, hab ich keine Lust. Er kapierte aber selbst das 500ste "Nein" nich. Und ich hatte einfach keinen Bock blos zu stöhnen, damit er sich einen runter holen kann. Beim 501. "Nein" wurde er dann schliesslich beleidigend weil er seinen Kinderwillen nicht bekam. Und so einen brauchen wir dann im Fuckbunker doch nicht. Halt dafür hängen die Regeln aus. Und zwei davon heissen "Nein heisst nein, nicht Bedrängen" und die zweite "Sei freundlich".
Es wurde später und später - kurz vor knapp tauchte Daniel wieder am Kahlia Beach auf und versuchte mich im Sand zu decken...

27.05.2014 - Kultur
Heute stand ich nur kurz spalier im Fuckbunker, jedoch war der Abend da schon gelaufen. (Anm: Denn heute war mit Jochen Malmsheimer ein Kulturabend angesagt...)

26.05.2014 - Recht und Ordnung
Durch Zufall entdeckte ich ein Shirt im Fuckbunker und merkte das dies von Coco ist. Und sofort entstand daraufhin ein Kaufflash, der fast nicht enden wollte. Unterbrochen wurde dieser dann von der Besprechung am GNC für den Event im Sommer.
Im Fuckbunker zurück stiess ich auf jemand, der als Polizist verkleidet dort stand und auf Recht und Ordnung machte. Tja, man sollte sich nicht mit einer Kollgin anlegen, die eine Stufe mindestens höher ist. Zur Strafe nahm ich ihm die Uniform weg und er musste Nackt nach Hause.
Auch war heute jemand im Fuckbunker, der es partu nicht lassen konnte mich ständig nach Sex über Voice zu nerven. Irgendwann gab er auf, da war sein Bett wohl doch interessanter. Oder einfach "Kein Schuss, dann geh ich" - das Theman hatten wir ja schon des öfteren.
Am Turtle Coast traf ich dann auf Omen - aber so wirklich bei kam ich mit ihm wieder mal nicht. Und da der Rest des abends auch doof war, blieb schlafen als sinnvolle Option...

25.05.2014 - Fotoshoot
Spät war ich zurück und stand deswegen kurz nur im Fuckbunker und später am Paradise Beach. Hier wurde ich von Nearly D. für ein Fotoshoot auf der Liege rangenommen. Die Bilder habe ich auch bekommen und die sind später in der Gallerie...

23-24.05.2014 - Sweet Dreams
Unterwegs bei Sweet und daher nicht wirklich da

22.05.2014 - Vorbereitung
Heute schlief ich wieder bis in die Puppen, aber ich hatte eh nichts verpasst. Im Dark Refuge probierte ich ein paar Klamotten durch und tanzte kurz. Aber ich musste mich langsam vorbereiten, denn die nächsten zwei Tage nicht so wirklich anwesend sein werde. Wenn einer eine Reise tut...

21.05.2014 - Nix passiert
Nach einigem rumgestromert landete ich im Dark Refuge.Hier döste ich kurz vor mich hin. Mehrfach begegnete mir heute wieder die Spezies die partu mit einem reden will, ich aber nicht mit ihm. Manche merken es einfach nicht und reden weiter trotz Nichtreaktion.
Später war Thorsten da und wie gingen dann zu mir nach Hause ohne das was passierte. Und da es schon spät war, rief das Bett auch wieder laut...

20.05.2014 - Wir müssen draussen bleiben
Ich lag heute lange Zeit im Fuckbunker und Nobody von gestern hatte wohl wieder Lunte gerochen. Ich durchsuchte meine Historie und versuchte soweit es ging ruhig zu bleiben. Ich erinnerte mich nämlich das es dieser Kerl war, der mich wirklich jedesmal Anschrieb wenn ich auftauchte oder einfach nur eine kurze Schleife drehte. Das wurde auf Dauer etwas nervg.
Dann stiess ich wieder auf wen, der 2500 Tage alt war, also fast so alt wie ich und dann über Free nicht hinauskommt. Und er verhielt sich echt, als wäre er gerade zum ersten Mal da. Sowas liebe ich ja. Von nix Ahnung, aber auf ner Sexlocation rumturnen.
Ich merkte auf einmal das es immer leerer und leere wurde und verdammt viele Leute um mich herum waren. Ja, es gab Probleme. Wer raus war, war aus und kam nicht wieder. Zum Glück blieb es bei mir stabil und so hatte ich nachher mit Thorsten G. das ganze Kahlia Beach für mich allein. Okay, man hätte auch nackt durch den GNC laufen können und niemand hätte es bemerkt. Aber weil ich schon gerade mit Thorsten allein war, tobten wir uns auf der Liege dort aus.

Mit Ves gab es einen Start mit Hindernissen und wir dachten schon das die Party im Dark Refuge ins Wasser fiel. Aber es kamen doch Gäste und der Abend war gut. Mit Traenchen tanzte ich dann und enführte sie zum Kalhia Beach, wo ich mit ihr und meinen Strap-on spielte....

19.05.2014 - Tag der verpufften
Ich stand heute im Fuckbunker wieder fit und es kam Armand C. vorbei. Mit ihm lies ich mich zu einem kurzen Spielt mit dem Mund hinreissen, mehr aber nicht. Danach landete ich am Paradise Beach und traf auf Matth.
Irgendwie war heute Tag der verpufften, weil irgendwie wenn ich jemanden ansprach er über Kurz oder Lang verschwand. Oder löse ich neuerdings Angstzustände aus? Naja was solls, am Schluss landete ich mit Nobody B. im Sand. So irgendwie scheinbar...

18.05.2014 - Scharch
Heute war wieder so ein Schlafnacholtag...

17.05.2014 - Dann pack halt deine Kartons
Nachdem ich heut Matth kurz massiert hatte tauchte wieder mal so ein Kerl auf, der unbedingt entertained werden will. Mal davon abgesehen, das ihm total egal war, was wir gerade Taten und er ständig irgendwas vor sich hinfantasierte und spielte... da frag ich mich, wozu man in eine Fantasiewelt geht, wenn man da wieder was komplett anderes fantasiert. Das ist doch doppelt gemoppelt. Als ich ihm dann sagte, das dies nicht mein Stil ist kam er mit der Art "Machst du noch sonst was? Weil sonst geh ich mein Umzugskartons weiter packen" - DANN MACH ES! Wenn der Herr sich für was besseres hält, bitte. Ich bin nicht hier um Pausenclown für jemand zu spielen, der scheinbar von allein nicht in der Lage ist normale Gespräche zu führen außer seinen Fantasiekram.
Also lag ich weiter an Kahlias Beach und tantze später im Dark Refuge während Traenchen auflegte. Am Turtle Coast traf ich den Sandkornzähler Thomas wieder - irgendwie aus den Augen verloren. Zusammen gingen wir zum Paradise Beach und tanzten dort, aber dann bekam ich einen Dösanfall und nickte mehrmals ein.
Erst früh Morgens sah ich wieder Land in Sicht und verführte Daniel D. an dem Ausguck im Kahlia Beach. Einmal oben, einmal unten...

16.05.2014 - Mal kurz hinlegen
Ich wachte im Sand von Kahlias Beach auf und war noch total neben mir. Matth stand per Zufall neben mir - mit ihm stieg ich auf den Ausgung und wie tanzten langsam im Meereswind. Aber dann entschloss ich mich, mich noch ein Mal kurz hinzulegen. Naja, aus dem Kurz wurde dann bis zum nächsten Tag....

15.05.2014 - Beschaller unterwegs
Da die Outfits nun alle angepasst waren, sortierte ich sie nun in den Kleiderschrank ein. Inzwischen funktionierten auch wieder die Geldtransfers. Währenddessen wurde ich in den Fuckbunker gerufen, weil jemand aktiv den Bunker mit seiner Musik beschallte. War zwar kein Hiphop, aber trotzdem nervig. Und da es vermehrt Reklamationen gab zu ihm bleibt er eben draussen.
Später war ich im Dark Refuge und wurde von Traenchen abgeholt. Mit ihr ging ich zurück in den Bunker und erneut bekam ein paar Kerle ihr Fett weg. Wieder waren es einige, die schon mal bei mir in Ungnade gefallen waren. Aber Historie und Notizen sei dank bin ich immer schnell im Bild.
Am Paradise Beach erwischte ich Raziel S. wie er gerade auf der Liege sich am vergnügen war. Schön um die späte Zeit noch was deutschsprachiges dort zu finden. Weil jemand ankam und ihn wohl vollmeckerte sprang er auf und lies diesen walten, während er sich nun mit mir beschäftigte. Wir tanzten dann zusammen und weil ich ihn nicht so angegeilt ins Bett entlassen wollte kümmerte ich mich darum.
Danach tnazte ich noch mit Autotech, aber dabei blieb es auch - und ich stromerte allein zum Kahlia Beach. Dort traf ich auf Matth, den ich schliesslich auf die Liege zog weil ich es jetzt auch brauchte...

14.05.2014 - Der Stuhl bleibt frei
Ich sass heute im Fuckbunker herum und Traenchen besuchte mich dort, zeigte mir unter anderem ihr Pony Outfit. Später war Tomek da und irgendwie fühlte sich scheinbar jemand von ihm provoziert. Da ich in dem Moment aber abgelenkt war konnte ich spät reagieren. Jedoch hatte ich mit einem Ohr alles mitgehört und entschied den Kerl rauszuschmeissen, der grundlos Leute anmacht die neben mir stehen nur weil er bei mir nicht beikommt.
Aber ebenso hielt ich die Stühle frei - und das ein oder andere Mal ging kurz danach ein Paar drauf um diese zu nutzen. Also ist das freihalten doch von nutzen. Was mich immer wundert ist, das es nicht ersichtlich ist, das ich was machen könnte - die meisten Kerle aber ohne Widerrede spuren. Okey, ein paar wollen diskutieren, aber das sind die wenigesten.
Später war ich am Paradise Beach und ertanzte mir noch Tiago - das reichte für den Abend auch aus...

13.05.2014 - Nicht anstecken
Da wird doch wieder einer Krank. Ich sass am Kahlia Beach und Daveman hatte schon wieder so eine heisere Stimme. Der Kerl fängt Grippen ein wie andere Leute Fliegen. Naja, soll er sich auskurieren gehen bevor er mich ansteckt. Oder ich muss Fieber messen mit meinem grossen Thermometer.
Im Dark Refuge legte heute Ves auf, jedoch war wenig los. Was solls, Ves macht es ja weils ihm Spass macht. Und ich höre ja auf jeden Fall zu. Beim anschliessenden Streunern kam nicht viel bei rum - nur Amis oder Idioten. Wobei für einige Leute das ja fast schon ein Synonym ist. Aber in dem Fall wahren die deutschsprachige wieder anspruchsloser an sich selbst.
Fast wäre ich am Kahlia Beach eingeschlafen, aber Lars kam im letzten Moment vorbei und ich tobte mich mit ihm auf der Liege dort aus....

12.05.2014 - Klamotten, Klamotten, Klamotten
Natürlich auf den Kaufflash folgt auspacken, anpassen etc - und das diesmal als Daveman dabei sass. Jedoch ist diese Woche Frühschicht, deswegen machte ich am Ende alleine weiter. Und das war einiges an Arbeit weils so viele waren.
Im Fuckbunker gab es heute nur eine Nervensäge zu berichten. Scheinbar wollte er sich wie so viele schnell einen vor der Cam reiben während ich mit ihm schrieb oder ihm sogar ins Ohr stöhnte. Aber nicht mir mir - aber dieses "Nein" hat er nicht wirklich verstanden. Trotzdem musste er nachher unbefriedigt int Bett - soll er halt nen Porno gucken.
Am Ende schlief ich halt auf der Decke am Kahlia Beach...

11.05.2014 - Da wars Geld alle
Im Fuckbunker das übliche - von jemand wurde ich ans Laguna Bay geholt. Moment, da klingelte doch was. Das war vor JAHREN mal eine ziemlich überfüllte Location und ein richtig grosser Treffpunkt. Und heute? Naja, ein Strand ist es immer noch. Aber fast niemand da. Und da er eh nur aufs vögeln raus war und nicht wirklich fähig mich zu verführen - außer durchklicken und mich fragen ob er "Zu schnell ist oder so okay" kam nicht wirklich was rüber - griff ich die Zügel und vermied alle weiteren Aktionen.
Und wenn ich eh grad nichts zu tun habe, kann ich auf kaufen gehen. Mit vollen Koffern kam ich dann heim - unter anderem weil auf einmal die Geldtransfers nicht mehr funktionieren. Naja so kann ein Kaufflash auch enden...

10.05.2014 - Dotz
Auch heute war ich wieder mit den Kerlen beschäftigt, die den Stuhl blockieren. Vor allem sind ja immer die gleichen. Sprich ich hab sie schon ermahnt und dann machen sie, selbst wenn ich da bin - das gleiche wieder. Einige sind echt sowas von dämlich was das angeht. Wenn mir ein Owner oder Security sagt "Mach das bitte nicht" - dann mach ich das auch nicht. Während ich da sass machte es öfters im Radar *dotz* - ist schon komisch mit anzusehen, wenn jemand verbannt wurde von da und danach mehrmals versucht auf die Location zu kommen. Vor allem, wenn der Bann vor Tagen ausgesprochen wurde und derjenige es erst JETZT merkt.
Von Jeschu wurde ich zum Rest Room geholt - eine Location welche mehr oder weniger ein kleines Stadtviertel mit Autokino, Werkstatt etc. darstellt. In dem Autokino standen die Autos rum, wovon ich auch eins bei mir im Garten hab. Naja ich setzte mich auf die Motorhaube, denn für Sex hatte ich gerade keine Laune. Jedoch Jeschu scheinbar schon. Daher gingen wir zu mr und ich verpasst ihm eine kalte Dusche. Aber scheinbar wurde er mit durch den Abfluss gespült, denn er war auf einmal verschwunden.
Im Dark Refuge tanzte ich dann nur so in der Menge da ich noch etwas abgelenkt war. Daveman kam auch vorbei, aber verschwand eben so - dabei hat das Dark Refuge doch keinen Abfluss. Am Kahlia Beach traf ich auf jemand der mit mir ein wenig shakerte und mit dem ich später zum Paradise Beach wechselte. Dort jedoch bekam er auch nicht so wirklich die Kurve so das ich das ganze Vorhaben abbrach und zum Turtle Coast ging. Hier legte ich mich auf die Kissen und schlief ein..

09.05.2014 - Meine Taktik im Kampfsystem
Von Fredy bekam ich heute das System "Bare" gezeigt. Hierbei bekämpft man sich in Final Fantasy manier und das Ziel ist es den Gegner zu schwächen und zu entkleiden und zum Sex zu zwingen. Was jetzt da der Unterschied zu meiner normalen Taktik keine Ahnung.
Aber ich holte ich da ab und ging mit im zum Paradise Beach und wendete meine Taktik eben bei ihm an. Ausziehen, schwach machen und zum Sex verführen.
Nach einer kurzen Pause stand ich im Fuckbunker mit dem üblichen Chaos. Leute die nicht flirten können, auf Dom machen oder die Freebie Zeug haben und meinen ich würde draufspringen....

08.05.2014 - Alles doof
Manche Tage kann ich echt in die Tonne treten. Entweder sprechen die vernünftigen Leute englisch in dem Moment wenn ich keine Lust drauf hab und das deutsche was übrig bleibt ist doof. Da bleib ich doch im Bett...

07.05.2014 - Der Stuhl des Bunker
Auch heute stand ich im Fuckbunker, jedoch passierte nichts ungewöhnliches was mich überrascht hätte. Probleme machen nur die Stühle, die oben an der Treppe stehen. Ständig setzt sich irgend so ein Depp mit hartem Schwanz drauf und vögelt die Luft in der Hoffnung eine Frau setzt sich dazu. Es sieht einfach affig aus, zumal es genug Plätze zum sitzen gibt. Und in dem Moment blockieren sie den Stuhl für welche, die den wirklich nutzen wollen.
Trotzdem blieb es ruhig und ich döste im Stehen..

06.05.2014 - Auftauprobleme
Im Fuckbunker döste ich ein wenig vor mich hin. Danach war eigentlich Ves im Dark Refuge an der Beach - jedoch hatte heute sein Auftausystem Probleme (er übernachtet unter der Woche in der Kryokammer - deswegen isser so blau) - daher kam er mit etwas Verspätung ans Beach des Dark Refuge.
Danach war der Abend so gut wie durch. Entweder fehlten die Leute und das was da war, kam über den IQ von Brot nicht hinaus...

05.05.2014 - Waiting for
Da ich ja einige neue Klamotten gekauft hatte wartete ich heute auf Daveman am Kahlia Beach. Nicolas kam per Zufall vorbei und missverstand das ganze, da er dachte ich hätte auf ihn gewartet. Daraufhin gabs ein wenig Diskussion. Manchmal hab ich den Eindruck er erhofft sich - obwohl er es nicht zugeben mag - irgendwie mehr. Aber ich weiss genau, das wenn ich ihm den kleinen Finger geb oder mal einen Tag mit ihm kuschel, er direkt denkt das ging nun jeden Tag so.
Naja, auf Daveman wartete ich leider vergebens - daher kümmerte ich mich allein um meine Klamotten inkl. einräumen im Kleiderschrank. Als ich fertig war tauchte er auf - Spätschicht sei Dank. Naja, passiert - ist ja kein Weltuntergang. Im Fuckbunker versuchte es dann erneut wieder wer, der die Regel "Sei Freundlich zueinander" nicht kennt - na dann bleibt er halt draussen.
Generell war aber wenig zickig und fuchsig. So wurde ich unter anderem wegen meinem aussehen als Schulmädchen gerügt am Orgy Island - wohlgemerkt, ich hab gleiche Grösse und Form wie immer. Naja, wenns eben so ist...

04.05.2014 - Möchtegern
Heute ging im Fuckbunker meine Laune schlagartig immer weiter runter. Was wohl daran lag, das heute wieder Tag der Begegnung mit Leuten war, die schon eins von mir über bekommen haben und dies scheinbar vergessen hatten. Unter anderem lies ein Möchtegern Dom nicht locker. Ich sagte mehrmals das ich auf seinen Kram keinen Bock habe, aber er machte einfach weiter. Am Ende holte er mich zu sich auf sein Land und meinte jetzt mit Gewalt bekommt er was er will. Leider hatte ich inzwischen alle Schilde hochgefahren. Da er also nicht beikam schmiss er mich raus und ich stand bei mir im Hof.
Okay, damit war der Tatbestand des "Nein ignorieren trotz mehrmaliger Aufforderung" gegeben, was entsprechende Folgen hatte. Merke: Nicht mit Kitty anlegen, Kitty hat meist den längeren Arm.
Im Fuckbunker lag ein Hund etwas faul herum und ich nutzte ihn eine Weile als Fusswärmer. Irgendwann zog es mich zum Kahlia Beach wo ich auf Jani H. traf. Mit ihm ging ich zu der Hängematte auf dem Plateu und tobte mich dort aus...

03.05.2014 - Neue Fotos fürs Dark Refuge
Da im Fuckbunker erneut das gleiche wie gestern war besuchte ich Lars am Sunset Beach. Später war ich bei Mace und wir machten für die Dark Refuge Plakate neue Fotos. Mit ihm werde ich auch mal das ein oder andere Bild hier auf der Seite überarbeiten. Schliesslich sind einige fast so alt wie die erste Seite. Und entsprechend seh ich da auch aus.
Im Dark Refuge tanzte ich dann und übernahm die Nachtschicht hinterm DJ Pult. Zurück im Fuckbunker beobachtet ich wieder die Leute - unter anderem einen Kerl, der mal wieder sinnlos innerhalb zwei Stunden vier Frauen nacheinander durchnudelte. Wers brauch. Ich jedenfalls ging shoppen und war damit eh nicht mehr ansprechbar...

02.05.2014 - Wie immer
Im Fuckbunker erneut heute der übliche Wahnsinn. So auch erneut ein Kerl, der unter Kreativität verstand, sich nackig mit hartem Schwanz an die Lampe zu stellen und dann "So etwa?" zu fragen. Typischer Fall von "Zu dumm um eine Frau zu verführen"

Egal, ich hatte gerade eh den Blog hier um die Ohren und war fleissig am tippen. Als ich mit diesem Fertig war schrieb mich MisterChaos M. an. Und weil gerade langsam die Voicer die Location stürmen verschwanden wir zu mir nach Hause. Erst zögerlich, aber dann doch überfiel ich ihn in meiner Schaukel.
Später stand ich wieder im Fuckbunker und... genau, der übliche Wahnsinn...

01.05.2014 - Deko oder nicht Deko
Heute habe ich Daveman zum Paradise Beach eingeladn und ihn dann am Strand im Sand verführt. Danach gingen wir zusammen ins Dark Refuge tanzen.
Mit Itchy ging ich dann von dort aus zum Kahlia Beach und tobte mich mit ihm aus. Später wechselte ich allein in den Fuckbunker. Kaum da versuchte mich wer richtig schön Amateurhaft zu verführen. Das er kein Talent hatte merkte ich früh, aber man kann ja schauen was es wird. Warum er jedoch unter einen schönen Location einen Platz mit ganz viel Werbung drum rum und jede Menge offentsichlicher Fickmöglichkeiten versteht weiss nur er. Von Romantik eh keine Spur.
Es ging ähnlich weiter. Während ich ja mit einem rede analysiere ich ihn ja quasi. So auch bei dem folgenden, der mich bald zu seinem Haus einlud. Aber typisch Mann - Quadratisch in den Wolken, Bett und Couch, null Deko. Also auch nicht wirklich was, was Begeisterungsstürme auslöst. Klar das natürlich bei meinem Haus er sich den Kommentar "Zuviel Deko" nicht verkneifen konnte...

nach oben