Oktober 2014

31.10.2014 - Wenn drei sich streiten passiert einfach gar nix
Am Orgy Island lernte ich Andreas P. kennen und verführte in etwas abseit des Trubels an einem Feuer. Anschliessend ging ich zum Kahlia Beach und wurde von drei Männern umlagert. Einer war schüchtern und hatte keine Zeit, einer weiss ich das er nich besonders ist und einer hatte sich etwas unbeliebt gemacht mit diversen Aussagen. Tenor war eigentlich, das wenn sie alle drei es richig gemacht hätte, ein vierer hätte entstehen können. So hörte ich Matth nur auf dem Stuhl vor sich hin kichern. Aber wir das nun mal ist wenn drei Männer um eine Frau buhlen - am Ende schiessen sich zwei gegenseitig ins aus und einer gibt so auf.
Aber da ja nun Halloween anstand im Dark Refuge zog ich mich um zur Dämonin und tanzte dann lieber allein im Dark Refuge. Als der Event vorbei war und ich zurückkehrte war es ruhig. Könnte aber auch an meinem Aussehen in dem Moment gelegen haben...

30.10.2014 - Die schon wieder
Erneut nach langem stromern von Beach zu Beach landete ich in bei Armin am Paradise Beach und verführte ihn im Sand. Zurück am Kahlia Beach sah ich das Carisma sich gerade mit eine meiner Spezialfreundinen am austoben war, daher habe ich das gekonnt ignoriert.
Danach war ich angespannt, aber Goetterbote hatte nicht wirklic hviel Zeit - in 15 Minuten werd ich ja gerade so warm. Am Orgy Island wurde es nicht besser ausser das Wasabi0 einen neuen Versuch startete. Aber der war nicht der Rede wert...

29.10.2014 - Pferdefotos
Heute gabs am Kahlias Beach ein komisches Bild. Eine Frau schreit förmlich nach Sex, alle Männer drumrum schauen in der Gegend rum und eine Viviana erbarmt sich mit Strap on. Okay, sonderlich toll wars nicht. Aber dieses Mädel sollte sich noch als besonders penetrant rausstellen. Wir werden sehen wie sich das entwickelt.
Mit Matth kuschelte ich dann länger und war anschliessend bei Petronius um Fotos mit ihm zu machen wie ich auf einem Pferd reite. Danach blieb es erst einmal ruhig für den Tag...

28.10.2014 - Versuch zwei auf Fail
Auf dem Schiff am Orgy Island traf ich Benburney umringt von Frauen. Ich kuschelte mit ihm ein wenig und erwischte dann am Strand Mann R. Ich flirtete mit ihm und zog ihn auf die Decke udn machte ihn heiss, später verführte ich ihn ganz. Eigentlich war er müde, aber die Lust war wohl stärker.
Zurück an Kahlias Beach startete Mord einen neuen Versuch - scheinbar auch einer der nach einem Tag vergisst was er tat. Ich sagte ihm nun etwas deutlicher "nö" was in ähnlichem Fluchen seinerseits endete. Aber evtl. isses ja nun angekommen. Tsuki tauchte auf und wir lagen nackt nebeneiner bis wir beide irgendwann schlafen waren...

27.10.2014 - Feuerspiele
Am Orgy Island traf ich auf Benburney. Er zog mich zum Feuer und ich setzt mich dort auf seinen Schoss. Später lernte ich radofix R. dort kennen und wir kuschelten auch erst am Feuer, später waren wir dann bei mir auf der Schaukel. Und da ich ihn schon die ganze Zeit provozierte war es schnell um das Finale geschehen.
Ich legte mich dann etwas hin und als ich wieder wach war kehrte ich zum Orgy Island zurück woe ich auf Lars traf. Auch er zog mich zum Feuer und überfiel mich obwohl ich noch halb verschlafen war. Danach war ich wach. Am Ende des Tages traf ich dann dort auf Lordyinstanity und entführte ihn zu mir nach Hause auf mein blaues Bett...

26.10.2014 - Ausgetobt in meinem Haus
Ich stromerte kurz herum und merkte das noch nichts aktiv war, also kümmerte ich mich um meine Kleiderbeute von gestern. Später besuchte mit Goetterbote und wir belasteten mein Auto mal ordentlich und brachten es zum quitschen. Danach ging es in der Dusche weiter und am Ende landeten wir auf der grossen Hängematte. Fasst pünktlich waren wir fertig als meine lange Nachtschicht im Dark Refuge begang.
Anschliessend stromerte ich umher und landete am Paradise Beach. Hier gab ich Olli eine neue Chance. Naja würde gehen, wenn er ein paar Sachen unterlassen würde....

25.10.2014 - Früh wach
Heute war ich früh wach. Ich kuschelte morgens dann mit Dark um richtig wach zu werden, später traf ich Matth am Kahlia Beach und lies wieder Hand und Mund spielen. Danach kam es zum Kaufflash, der mich bis in die Nacht beschäftigte...

24.10.2014 - Stimmung machen ist schwer
Nach dem es gestern eine Eskalation im Bunker hab, habe ich heute wieder alles freigegeben. Unter dem üblichen Gemecker der Leute dene Konferenzvoice scheinbar ein Fremdwort ist. Oder sie sich einfach geil drauf, das ihnen zugehört wird, weils sonst keiner tut.
Im Dark Refuge tanzte ich heute, dann wurde ich am Kahlia von Alyssaschwarz mit zu ihrer Gallerie genommen. Und daraus entstand ein spontanes Fotoshooting. Später sass ich am Orgy Island und schaute den zwei deutschen da zu, wie sie versuchten sowas wie Stimmung beim Sex öffentlich zu machen. Naja, die Betonung lag auf dem Wort Versuch - denn prickelnd war es nicht wirklich. Erst wollte ich mir einen am Strand auch schnappen, brach aber dann mittendrin ab. Waren doch zuviele der Dislikes. So lenkte ich das ganze wenigstens in eine Massage bis Bersie erschien und mich mit ihm in meinem Bad austobte...

23.10.2014 - Kein Stich und schon flucht er
Heute sass ich erst am Kahlia Beach rum und tipselte zumindest mal den halben Oktober nieder. Ich war ja spät dran. Insgesamt war es aber ruhig, nur eine Frau drängte sich ein wenig auf, wurde aber von mir links liegen gelassen. Und wenn ich angezogen bin ist eh ruhiger.
Als ich rumstromerte erwischte ich Talaris beim Abenteuer am Orgy Island Nude Beach, später dann per Zufall noch mal am Paradise Beach. Naja kann er ja machen wie er will.
Anschliessend landete ich wieder am Kahlia Beach und unterhielt mich eine Weile mit Mord R. Insgesamt ein etwas komischer Eindruck sollte am Ende bestätigt werden. So haut er erst mittendrin ab weil er meint ich hab kein Interesse, dann streubt er sich sich auszuziehen und dann ist er nackt und fängt an neben mir an sich rumzuspielen, sagt aber nix in meine Richtung das ich mitmachen könnte. Was hat er erwartet? Das ich seine Gedanken lesen oder sofort kommentarlos mit ihm auf die nächste Liege springe? Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden. Jedoch merkte er schnell das er nicht weiterkommt, tobte rum und verschwand wie ein Kleinkind. Und das Verhalten kam mir bekannt vor, ist er im Fuckbunker schon mal ähnlich aufgefallen.

Nebenher wurde ich noch genervt von einem, der auch den Knall nicht hörte und innerhalb von zwei Tagen vergisst das er von mir schon mal eine Abreibung bekommen hatte. Aber er kann jedesmal eine haben wenn er will.
Am Ende des Tages war Goetterbote bei mir und wir tobten uns auf der Schaukel aus...

22.10.2014 - Wahnsinnig witzig
Manchmal ist es komisch, wenn ich leicht in negative Gedanken Falle. Vor allem wenn ein Kerl es merkt und trotzdem in jedem zweiten Satz versucht an Sex zu kommen. Noch schlimmer wirds, wenn er dann danach felsenfest behauptet, das er sich ja um einen gekümmert hat. Schon komisch das ich eigentlich 90% der Zeit damit verbracht hab, seine Versuche doch noch nen Stich zu bekommen, abzublocken. Aber so sind halt manche Männer.
So stromerte ich später alleine umher um auf andere Gedanken zu kommen - hier und da mal ein kurzes Gespräch, aber entweder waren sie selbst Wortkarg, kurz angebunden oder verschwanden einfach so.
Auch ein Möchtergernkomiker war dabei, der auf mein Spielchen derart billig konterte und dabei noch meinte witzig zu sein. So sagte ich das ich mich schnell wie ein Ninja bewege um z.b. seine Hose zu klauen (Was Nekos öfter tun) und er meinte, das er auch Ninjakräfte hätte. Er kündigte es an mit "Da schau genau hin!" und verschwand vom Ort. Es wäre besser für ihn gewesen er hätte einfach das Maul gehalten oder gesagt das er keinen Bock hat. So hat er jetzt den Stempel des arroganten Arsches. Apropos - warum banyo öfters aktiv ist, mich aber dann kickt, nur weil ich mal "Hallo" sage - wohlgemerkt er fragte damals Aktiv nach dem Eintrag in der Liste - wird mir für immer ein Rätsel bleiben..

21.10.2014 - Hunger nach Milch
Heute kümmerte ich mich erst wieder um meinen Kleiderschrank, dann lam Dark zu mir vorbei und ich verführte ihn am Hocker. Es wurde dann Zeit fürs Dark Refuge, da Ves heute auflegte.
Als ich danach am Orgy Island stromerte kam Goetterbote dort vorbei und ich verführte ihn am Feuer. Am Anfang bremste ich noch etwas, aber dann überkam mich der Hunger nach der Milch...

20.10.2014 - Nuckeln
Mit Matth, den ich am Kahlia Beach aufgabelte, wechselte ich zum Orgy Island. Dort überfiel er mich dann weil ich wohl zu stark an seinem Finger nuckelte. Aber ich gewann die Oberhand und nuckelte dann woanders stark herum.
Später war dann Armin wieder bei mir und wir kuschelten auf meinem Sofa, später zog ich ihn dann ins Bad für das Finale...

19.10.2014 - Es gibt doch Orgien auf Orgy Island
Nachdem am Kahlia Beach länger stand wechselte ich zum Orgy Island, wo auch Ausnahmsweise mal wirklich eine Orgie von statten ging. Ich schnappte mir Wasabi0 R. und tobte mich kurz am Feuer aus. Naja, war ausreichend, wenn auch nicht berauschend.
So strandete ich dann schliesslich wieder am Kahlias Beach und traf dort Carsima R.. Irgendwoher kannte ich ihn, wusste aber nicht mehr wirklich wo. Das klärte sich dann mit der Zeit und letztendlich wurde die Sandburg erneut einem Belastungstest unterzogen...

18.10.2014 - Alles mit der Hand
Heute habe ich lange m Kahlia Beach verbracht - Fredi lies sich nach langer Zeit mal blicken. Und ich lies es auf einen Handjob ankommen...

17.10.2014 - Tour
Anm: Heute war ich nur auf der Strasse unterwegs..)

16.10.2014 - She-Mehl
Am Kahlia bin ich auf Matth getroffen, später war ich mit meinen Klamotten beschäftigt. Dann wurde ich ganz stolz zu jemand gerufen, weil ich mir unbedingt was anschauen sollte. So hatte er sich nun in eine Shemale, also eine Frau mit Schwanz verwandelt. Aber wie das so immer ist, wenn ein Mann sich zur Frau wandelt - man sieht es allein schon am Gesicht. Naja, und da er wohl nicht unbedingt sein bestes Stück ablegen wollte eben Shemale. Mir sind dann doch eindeutige Männer und Frauen lieber.
Am Paradise Beach habe ich mich dann mit Armin getroffen und mit ihm getanzt, provoziert und schliesslich verführt...

15.10.2014 - Vollgefressen
Heute sass ich vollgefressen nach einem üppigen Mahl auf dem Badeturm an Kahlias Beach. Matth kam vorbei und streichelte meinen Bauch bis ich mich langsam besser fühte. Unsere Bewegungen wurde näher und schneller, am Ende hat er mich dann dort oben verführt....

14.10.2014 - Nix zu Ende
Erst wechselte ich zwischen Fuckbunker und Kahlias Beach öfters hin und her. Marcopolo erschien dann im Bunker und lies sich von mir auf dem Stuhl verführen. Warum dann auf einmal kurz vor Schluss der Schwager doch störte, wird mir ein Rästel bleiben.
Danach traf ich auf wen im Bunker der interessante wirkte, aber mehr wie gucken passierte auch nicht. Also stromerte ich zum Orgy Island und lies mich zu Englisch hinreissen. Allerdings wieder so ein Kerl der gut aussah, aber als es ernst wurde verpuffte....

13.10.2014 - Wohl zu lang gepennt
Heute schlief ich im Stuhl an Kahlias Beach - und als ich wach wurde, schlief alles andere...

12.10.2014 - Immer diese fast noch Kinder
Heute sah ich etwas durch den Wind aus, mehr wie ein frisch geficktes Neko. Nach ein paar Tassen Kakao striegelte ich mich und vermittelte ein Grundstück bei Sweetdream ans Raybauer.
Zurück an Kahlias Beach war erst Matth da zum kuscheln und später tauchte Chris auf. Ich war wieder hin und her gerissen. Ja, nein, ja, nein, vielleicht - bin ich zu hart oder wars doch richtig. Was solls, ich gab ihm zumindest eine Chance.
Als ich dann am Paradise Beach allein rumstromerte schaute ich zwei Deutschen am Pier zu. Zwar bemerkten sie mich, aber einer von beiden war mir ja bekannt für sein Verhalten. Und auch heute lies er mich am Ende einfach so ohne irgendwelche Gedanken stehen. Manchmal mein ich Männer merken nicht was sie so von sich geben. Oder überlegen nicht. Wobei so überlegt, sonderlich toll war das, was sie beim austoben von sich gegeben haben auch nicht.
Ich fand schliesslich noch zwei andere und beinahe wäre es ein Dreier geworden. Erst verabschiedete sie sich von jetzt auf gleich, dann schwieg er und verschwand dann auch von jetzt auf gleich mittendrin. Das ganze wurde quittiert mit "Sorry, bin grad nicht so in Ficklaune" - Okay 19 jähriger Kleiner - Wenn du NICHT in Ficklaune bist, dann fang nicht so nen kram an! Sondern sag einfach das du keinen Bock hast, geht auch die Welt nicht von unter. Aber mitkommen, anfangen und abhauen - das ist anstands und niveaulos!...

11.10.2014 - Mein Raumputzer ist wieder da
Auch heute parkte ich mich erstmal nur. Am Orgy Island sah ich wem zu, der sich gerade Arri W. auf der Liege am vergnügen war - Anschliessend zog sie mich auf die Liege um mir ein wenig abzugeben.
Nach langer Abzinenz tauchte Dark aus dem Nichts auf und zu Hause wurde er erst einmal gefragt, warum er sich den unbezahlten Urlaub genehmigt hat. Denn meine Bude könnte mal wieder eine Reinigung gebrauchen...

10.10.2014 - Alter Bekannter
Auch heute wars ein sehr ruhige Tag. Aber ich war auch mal wieder am Orgy Island. Jedoch auch dort nur die gewöhnlichen Verdächtigen. Am Kahlias wurde ich von Darkpanther angesprochen - erst kam ich nicht drauf, aber bei dem Namen klingelte es nachher. Und wieder konnte ich dank meines Notzblockes mich erinnern...

09.10.2014 - Na wenn er es gewohnt ist
Ich lag heute wieder faul an Kahlias Beach bis Matth vorbei kam und ich mit ihm kuschelte. Dann gabs Trubel im Fuckbunker und ich schoss letztendlich einmal scharf - wobei dieser Kerl es wohl gewohnt ist früher oder später rausgeschmissen zu werden. Dann eben auch dort. Zurück am Beach traf ich noch auf jamarico und unterhielt mich mit ihm ein wenig über Musik....

08.10.2014 - Die Verpuffer
Machmal liege ich ja stundenlang am Strand und bin aber am schlafen, trotzdem hinterlassen mir Leute Nachrichten. Trotzdem sollte ich mir abgewöhnen bei einer noch so interessanten Nachricht mich zurück zu Melden. Bisher kam dabei IMMER irgendwelcher scheiss bei rum. Und es ist dann auch eine richtige Mühle die dann auch loszuwerden. Gott sei dank schalten sich diese Leute meistens selbst aus.
So machte ich mich dann am Strand auf der Decke breit und kuschelte später mir Hoernchen. Auch stattete ich dem Paradise Beach einen Besuch ab und traf dort wen deutschsprachiges. Er konnte nicht so wirklich wie er wollte und wie auch die anderen Male als ich ihn traf verpuffte er einfach. Aporopos verpuffen - Franky läuft nun auch neuerdings am Kahla Beach rum. Das war ja der, der immer auch verpuffte wenns denn ernst wurde. Witzigerweise ist er, egal wo ich ihn treffe, sich zu fein als deutschsprachiger eine deutschsprachige anzusprechen oder zumindest mal zu Grüssen. Diese Logik werde ich nie verstehen - ich suche ja auch oft explizit nach Deutschsprachigen und bin richtig froh wenn ich einen finde. Und die anderen reden lieber Englisch? Ach und nebenher merkte ich, das Aethlios mich ohne Kommentar rausschmiss - einige Aktionen muss ich einfach nicht verstehen.... 

07.10.2014 - Wellenruhe
Nach einer ruhigen Schicht mit Ves im Dark Refuge habe ich anschliessend alleine Stundenlang auf die Wellen hinausgeschaut. Das wars aber auch...

06.10.2014 - Es war doch so schön ruhig
Manchmal sind Orte schön ruhig und plötzlich tauchen zwei oder drei Personen auf und die ganze Ruhe ist da hin - nur weil sie ständig am quassln sind. Zum Glück ist das Kahlia Beach gross genug, so das ich mich weiter an den Rand legen kann ohne dem ganzen zuhören zu müssen.
Fast war ich schon eingeschlafen, da kam Matth vorbei und wir kuschelten uns ins Bett dort. Und als er schlafen wollte, wurde ich wach....

05.10.2014 - Belagerung
Heute wurde ich am Kahlias Beach regelrecht belagert. Und ich konnte ja schlecht mit einem mich amüsieren und der Rest haut dann ab. Schon eine dämliche Zwickmühle. Mit der Zeit lichtete sich das ganze bis ich wieder auf mich allein gestellt war. Ich landete ich mit Cosmo A. in der Hängematte etwas oberhalb und lies es auf eine Verführung mit dem Mund ankommen.
Bei der anschliessenden Schicht im Dark Refuge war es erst ziemlich lau und ich dachte meine Nachtschicht wird auch entsprechend kurz. Aber auf einmal fuhr wohl ein Bus vor mit einigen Leuten und der Club füllte sich noch einmal. Zurück am Beach danach traf ich Bangy und zog ihn zum Abseits um ihn zu verführen und entspannt schlafen zu können...

04.10.2014 - Mein Gedächtnis und ich
Morgens kuschelte ich mit Bersie ein wenig am Strand. Dann kam jemand vorbei, der wohl mal wieder seine Vergangenheit mit mir vergessen hatte. Ich leider nicht - denn 2012 hatte er mich schön blöd beleidigt. Und das bekam er nun auch zu spüren. Schön wenn das Hirn seit 2009 fast lückenlos funktioniert. Kurz darauf kam Aethlios vorbei und ich verführte ihn in dem Bett abseits des Haupttreffpunktes.

Nach einem kurzen Abstecher ins Dark Refuge landete ich doch wieder an Kahlias Beach wo Blueberry vorbei kam. Wir probierten einiges durch, aber im Grossen und Ganzen blieben wir anständig. Später versuchte noch jemand verzweifelt mich flach zu legen, aber dank Hoernchens Hilfe war auch der schnell zur Aufgabe gezwungen...

03.10.2014 - Null Anstand
Bis weit weit in die Nacht starrte ich an Kahlias Beach auf die Wellen hinaus. Na es geht aufs Jahrensende zu - und es geht immer früher los.
Während die um mich herum mit sich selbst beschäftigt waren und meisten Paare waren kam ein Kerl an mit Anstand - setzte sich zwischen die Leute, fummelte an den Liegen rum ohne zu Fragen und meinte, alles wär nur für ihn da. Er wurde aber ziemlich schnell von der aufgebrachten Meute verscheucht. Und wahrscheinlich auch gemeldet....

02.10.2014 - Zeit zum Dösen
Heute döste ich an Kahlias Beach vor mich hin bis ins Dark Refuge aufbrach zum tanzen. Als die Nachtschicht begang stromerte ich noch los, aber wie so oft war schon alles vorbei...

01.10.2014 - Alle zickig
Heute stand ich erst im Fuckbunker, später war ich bei Hoernchen am Kahlia Beach, musste aber auf Grund eines Termins bald aufbrechen.
Als ich wieder anwesend war, merkte ich das heute einige besonders empfindlich und zickig sind. So tauchte im Fuckbunker jemand auf, der der Rechtschreibung nicht so mächtig war. Allerdings auch mehr in (fehlerfreien) Gesten antwortete. Daraufhin lies ich einen flapsigen Kommentar fallen - der demjenigen nicht passte. Nun dachte er, er würds mir nun richtig persönlich geben, machte sich aber umso mehr lächerlicher. Ihm war zwar bewusst das er die Schwäche hat, aber dann kann man auch drüber stehen. Aber ich merkte auch, das er ganz klein ist und meint er würde hier auf "ich bin immer der beste" tun. Von daher rauschte es eh links und rechts an mir vorbei.

Aber richtig extrem wurde es auch im Voice, weil einer seine Homphobie total ausspielen musste und mehr am rumschimpfen war darüber das eine sich mehrmals in Widersprüche verhedderte. Letztendlich griff ich mehrmals ein bis wieder Ruhe eingekehrt war...

nach oben