November 2014

30.11.2014 - Das kann er doch nicht machen
Heute war ja was los an Kahlias Beach. Die üblichen Verdächtigen hatten sich zum Tanzen bewegt. Aber so wirklich Lust da mit zu machen hatte ich nicht wirklich. Meine Begeisterung dafür hielt sich in Grenzen. So wackelte ich zum Orgy Island und legte mich zu wem dazu. Mit der Zeit wurde es auch immer heisser, aber am Ende kurz vor knapp stand plötzlich seine Partnerin daneben. Sowas ist dann natürlich immer toll. Also mir macht das ja nichts, aber ich denke er dürfte sich einiges angehört haben müssen.
Zurück am Kahlia Beach war Matth da, aber noch beschäftigt. Und ich sitzt da und werd immer rattiger. Grr, das kann er doch nicht machen. Am Ende als er wieder verfügbar war zog ich ihn regelrecht unter mich. Ich hab es einfach gebraucht. Ich war sowas von zwangsläufig.
Zum Glück konnte ich so entspannt in die Nachtschicht ins Dark Refuge und mich an den Plattentellern austoben. Später tromerte ich noch umher und traf am Paradise Beach auf Artioxenos R. Und jetzt war es für mich auch Zeit zu tanzen...

29.11.2014 - Verkorkster Dreier
Heute wartete ich an Kahlias Beach bis Matth wieder bei mir war. Und erneute kuschelten und vögelten wir auf der Liege. Teils mir Zuschauern. Es ist einfach herrlich wenn es so passt. Später als ich allein war tanzte ich erneut im Dark Refuge - da sollte ich mich ja auch immer wieder mal blicken lassen.
Am Paradise Beach holperte ich mit Petronius durch einen versuchten Dreier - allerdings mehr schlecht als Recht kam dieser zu stande. Was aber nicht an Petronius lag, sondern an der dritten Person. Diese war mir bekannt und machte diesmal meinen Notizen wieder alle Ehre. So hoppelte er mehr durch die Gegend anstatt mal was kontruktiv zusammen zu bekommen. Am Ende war ich mit Petronius alleine bei mir. Soll mir auch recht sein, dann vergnüge ich mich halt mir ihm allein....

28.11.2014 - Kaum ist man nicht da
Am Kahlia Beach traf ich heute auf Rol. Er lag auf der Decke und ich schlich mich ran. Am Ende griff ich zu und legte mich dazu und lies meinem Trieb freien Laut mit ihm bis ich meine Milch hatte. Wir gingen anschliessend Duschen und ich landete kurz danach bei Bersie am Steg. Und schon war ich in der zweiten Runde.
Ich kuschelte dann mit Matth bis er ins Bett ging und stattete dem Fuckbunker einen Besuch ab. Und was soll ich euch sagen - da ist man mal ein paar Tage nicht da und schon schlagen die Voicer wieder über die Stränge. Scheinbar muss ich wieder etwas mehr Präsenz zeigen dort. Sonst verlernen sie es noch...

27.11.2014 - Schau zu, mach mit
Tja, wie fast jeden Tag kam Matth zu mir an den Strand, wir kuschelten, wir hatten Sex und kuschelten danach wieder. Und es wird nicht mal langweilig. Einzig nur sein Drang ins Bett unterbricht uns meist. Aber dann bin ich noch wach.
Am Paradise Beach traf ich auf Petronius, der mir erzählte das er unbedingt mal dabei zusehen will wenn ich Sex habe. Zufälligerweise kam Armin fast zeitgleich an und so geschah es das erst einmal er und ich im Sand Sex hatten während Petronius dabei stand. Das hielt aber nicht lange und am Ende entwickelte sich ein doch sehr guter Dreier daraus. Und ich war am Ende ganz eingesaut....

26.11.2014 - Ich kann mich dran gewöhnen
Ich wartet heute am Kahlia ruhig vor ich hin bis Matth kam. Ihr merkt langsam eine Regelmässigkeit darin? Das kann sein - wenn Aron sich eine andere nimmt, kann ich das wohl auch. Zumindest war Matth erst einmal da, als es mir deswegen nicht so toll ging. Und mit der Zeit sass ich immer wieder gerne auf dem Schoss von Matth. Daran könnte ich mich gewöhnen. Nach langem hing und her passierte es heute auch, das der Oberprüde am Strand doch endlich mal nackt zu sehen war. Naja, verführen lies er sich immer noch nicht - ob er merkt das er mit seinem "Ich bin ja so prüde" eher Desinteresse weckt? Ich glaub das kommt in seinem Oberstübchen noch nicht so an. Später war Yatago wieder da und diesmal tobten wir uns an der Sandburg aus...

25.11.2014 - Ach halt den Mund
Fast zeitglich kamen Matth und ich heute am Strand an. Irgendwann kam ein komischer Spruch von ihm und ich entschloss mich seinen Mund mit meinem Schritt zu verschliessen und letztendlich auch mit meinem Mund nachzuhelfen. Später war ich im Dark Refuge, wo Ves wieder sein Unwesen trieb.
Zurück am Kahlia Beach traf ich Yatago wieder. Wir verzogen uns auf das Flos, da am eigentlich Strand gerade Unruhe war. Mit der Zeit verführte ich ihn und zeigte ihm schliesslich noch das Bett etwas abseits des Strandes... Manchmal kotzt mich die Möchtegernprüderie am Kahlia Beach richtig an. Es ist ein Strand und die gleichen Leute kommen immer in kompletter Montur. Teilweise weigern sie sich sogar mal was fallen zu lassen. Ein Glück lassen sich Matth und ich davon nicht beeindrucken. Kuscheln ist sowieso nacht ma schönsten.
Auf einmal stand ein alter bekannter vor uns. Rayray hatte sich verirrt und tat so als würde er mich nicht kennen. Es dauerte auch keine zwei Minuten bis er ins übliche Abschweifte - das gewählte Thema war unpassend für den Strand, aber zum Glück war Kahlia da, der ich die Geschichte hinter Rayray erzählten konnte. So dauerte es maximal zehn Minuten und wir hatten wieder Ruhe.

Inzwischen verführte ich auch Matth auf der Liege unter teils unpassenden Sprüchen von ausserhalb. War uns aber egal. Als er im Bett war kam Armin vorbei und ihn zog ich zur Sandburg. Zwar kam noch jemand zu uns und schaute zu, aber das hätte er auch sein lassen können. Der bekam ja nicht mal seine Jogginghose aus geschweige denn überaupt mal einen vernünftigen Satz raus....

23.11.2014 - Enttarnung
Ich lag am Kahlia Beach rum und Matth kam vorbei zum kuscheln. Irgendwann hatten wir Sex im Sand da ich ein paar Fotos schiessen wollte. Und dann kam das Pentetrante Mädel wieder um die Ecke und fragte mich aktiv ob sie auch mal darf und verwickelte Matth ebenso in ein Gespräch. Nun war es mir genug und ich konfontierte sie offensiv mit meiner Vermutung. Und ich sollte Recht haben. Auf die Enttarnung reagierte sie wie erwartet. Nämlich noch verräterischer denn getroffene Hunde bellen bekanntlich. Zumindest hab ich ihr sehr deutlich gesagt was ich von ihr halte. Sie meinte zwar das sie nun Gerüchte verbreiten würde, aber soll sie mal - Wenn man sich schon "tarnen" muss weil man mit dem ersten Namen negativ aufgefallen ist sollte man dies beim zweiten (in dem Fall älteren) Namen nicht auch tun. Davon kann ja ein gewisser Herr Binder auch ein Lied singen, der ebenfalls zwei Namen durcheinander brachte.

Matth und ich gingen dann ins Dark Refuge, denn inzwischen musste ich zur Nachtschicht ran. Später war ich wieder am Kahlia Beach und Lars lockte mich auf den Ausguck und verführte mich dort. Ich zog anschliessend noch einmal los und landete bei Benburney zu Hause. Inzwischen war es Morgen und er tobte sich mit mir in seinem Bett aus.
Zurück am Kahlia Beach fing ich noch jemnd ab, jedoch war das wieder einer derjenigen, die mal eben kurz anficken und dann gaaaaanz schnell weg müssen...

22.11.2014 - Verklemmte und dann noch schlechter Sex
Nach dem nächsten Kaufflash besuchte Petronius mich zu Hause und ich verführte ihn auf meinem Sofa. Dann gewann die Müdigkeit da ich die letzten Tage wenig geschlafen hatte und ich ruhte mich aus.
Als ich wieder wach war kuschelte ich mich Matth am Kahlia Beach und lies mich danach im Fuckbunker blicken. Dort versuchte Keiji J. sein Glück und züngelte mich über eine Stunde an der Lampe. Aber vorwärts kam er leider nicht, da er mich versuchte zwanghaft zum Höhepunkt zu treiben. Und das löst ja bekanntlich eher das Gegenteil aus.
Nach einem Kurzen einkauf traf ich mich wieder mit Matth und ganz aus Versehen redeten wir über ein Thema was uns beide Ansprach. Und irgendwie anfing auch ein kribbeln auszulösen. Und am Ende konnten wir die Finger nicht mehr von einander lassen. Und anderes auch nicht mehr. Es ging nicht anders, wir mussten das Kribbeln loswerden. Und das ging nur indem wir uns austobten auf der Liege bis zu Höhepunkt.
Wieder entspannt zog ich los und landete am Orgy Island. Manchmal frage ich mich wieso einige Leute sich auf FKK oder Sexstränden rumtreiben. Und dann so mega verklemmt sind. Weigern sich stundenlang die Klamotten loszuwerden. Und wenn ja, auf jeden fall die Unterhose anlassen. Könnte ja einer was weggucken. Und oh Gott, Sex - eh nur im dunklen Kämmerlein wenn keiner zuschaut.
Wikinger besuchte mich dann und ich versuchte ihn zu verführen, merkte aber das es ihn störte das ich noch spuren des Tages an mir hatte. Also drehte ich den Spies um und machte das ganze mit dem Mund und der Hand zu Ende.
Kaum zurück am Orgy Island spricht mich diesmal der Spiesser von Vorgestern an. Und tut wahrlich so als wäre nichts gewesen. Aber er wird schon merken das er mit seiner Aktion eh bei mir vergeigt hat nun.
Kommen wir nun zur Abteilung schlechtester Sex seit Jahren. Am Kahlia Beach erwischte ich noch jemand den ich zum Bett schleifte. Aber ich merkte irgendwann das nicht so wirklich viel kommt. Eher so gar nicht. Mal alle zehn Minuten oder so. Und dann direkt sowas wie "oh ich komme!". Okay, ich schaltete mein Hirn ab und irgendwann war ich halt eben eingeschlafen...

21.11.2014 - Schon eine Neue
Zurück am Orgy Island traf ich auf Eck, der jedoch sichtlich überfordert war überhaupt mal bei zu kommen. Das er dann wenig später auf einer hing die für fast sieben Jahre aussah wie drei Wochen aus 2008 unterstrich meine Vermutung das er sowieso nur einen schnellen niveaulosen Stich suchte. Ich legte mich irgendwann ans Kahlia Beach und hatte zwischendrin mal bemerkt das Aron von einer Frau mit "Hallo Schatz" begrüsst wurde. Heute war er auch am Strand abseits und kuschelte Ewigkeiten mit dieser. Die Analyse ergab, das da wohl etwas neues Entstanden war. Na sowas ist ja sehr nett - vor knapp einer Woche noch mit "ich liebe dich" um die Ecke kommen und nach zwei Tagen Inkubationszeit schon eine Neue. Also das übliche wie immer.
Irgndwann entdeckte ich im Augenwinkel Matze Z. liegen und sprach ihn an. Mit ihm zusammen ging ich zu mir und verfürhte ihn auf dem blauen Bett. Inzwischen war s sowieso schon wieder so früh, das ich für das Nachdenken über Gefühlte eh keine Zeit mehr hatte...

20.11.2014 - Arrogante Selbstverliebte Spiesser (ASS)
Inzwischen habe ich den Verdacht (und nicht nur ich), das das Penetrante Mädel sich unter einem neuen Namen versucht neu zu etablieren. Aber es gibt einige Dinge die dafür sprechen das sie es ist. Ähnliches Verhalten und ähnliches Profil. Die Schlinge wird sich zuziehen, ich weiss nur noch nicht wann.
Am Kahlia Beach baute ich einen Käfig um zwei, welche ein wenig rumspielten. Natürlich aus Spass und mit Absprache. Hatte etwas von Dschungelcamp - und irgendwann rief die Frau "ich will hier raus" und verschwand. Ein von ihr dort nicht unübliches Verhalten wie ich noch feststellen sollte. Gross Sprüche machen und wenns Ernst wird kalte Füsse bekommen.

Dann machte ich einen Abstecher ins Dark Refuge, jedoch packte mich nach der Hälfte der Zeit wieder der Trieb zu stromern. Ich landete am Orgy Island, wo ich auch jemand deutschsprachiges entdeckte. Das ich jedoch auf gleich zwei Arrogante, selbstverliebte, hochnäsige, von oben herab Möchtegern-Spiesser treffe, hätte ich nicht erwartet. Also Info hinterlegen das man interessante Gespräche sucht und ich eben nicht mit dem üblichen "hi" um die Ecke komme und sage das für Sex schon mehr passieren muss als ein blosses "Bock auf ficken?" - mich dann anzuficken ich würde Vorschriften machen und mich von oben herab als Nicht Geeignet zu betiteln und so seinen Aussagen selbst zu wiedersprechen - muss nicht wirklich sein. Der Grund war kurz danach offensichtlich - eine andere Frau legte sich neben ihn. Diese sprach ich an und diese raunzte in ähnlichem Ton rum. Warum die jetzt "besser" sein soll mit der Art war mir schleierhaft, zumal sie optisch doch ein paar Stufen unter mir war. Irgendwann trieben sie es auch neben mir und einer der Gäste am Beach schaute dem Treiben sehr aktiv zu. Daraufhin beschwerte sich der Kerl öffentlich, ob der Gast nicht woanders hinschauen kann. Nun ergriff ich auch das Wort und schnautze was von "Damit muss man rechnen wenn man an einem öffentlich Strand rumvögelt - wenns einen stört kann man sich ja in seine Privaträume verkriechen!" - und dem wurde auch wenig später Folge geleistet und ich hatte endlich wieder Ruhe.
Später war ich zurück am Kahlia Beach und erlebte das nächste Maleur. So war dort Blueskull erst normal als ich ankam, hatte dann aber wohl Spass mit Alkohol. Binnen knapp einer halben Stunde drehte er sich fast völlig und schrieh irgendwelche komischen Sachen durch die Gegend und beleidigte die Leute irgendwann bevor er abhaute. Was Alkohol doch manchmal aus Leuten macht...

19.11.2014 - Arschwackeln mit Folgen
Als ich heute wieder am Kahlia Beach sass, setzte sich Matth zu mir. Wir beide waren jedoch merklich abgelenkt. (Anm: Er war essen holen, ich war am telefonieren..). Irgendwann packte mich die Lust zu tanzen und ich wackelte vor seiner Nase mit meinem Hintern. Das blieb nicht ungesühnt und wir tobten uns an der Sandburg aus.
Später stromerte ich über das Orgy Island und traf auf Anthonio mit dem ich mich vor etwa einem Jahr gekappelt hatte. Ich begrub erst einmal das Kriegsbeil und wir redeten noch ein wenig. Später kehrte ich ans Paradise Beach zurück, wo ich erneut über MartinoA herfiel....

18.11.2014 - Naggisch am Strand
Nach dem üblichen Aufenhalt am Kahlia Beach gabs heute im Dark Refuge eine FKK Party mit Ves am Strand des Dark Refuge. Ich blieb dann noch etwas länger bevor ich losstromerte und landete am Paradise Beach. Dort fing ich MartinoA. ab und verführte ihn beim tanzen...

17.11.2014 - Fusspflege
Erneut lag ich erst einmal am Kahlia Beach rum bis Matth aufkreuzte. Mit ihm zusammen machte ich dann etwas Fusspflege - sprich ich rüstete ihn mit vernünftigen Füssen aus. Danach kuschelten wir noch und ich ging später allein stromern. Blieb jedoch meist allein...

16.11.2014 - Nachts bis zwei
Auch heute lag ich am Kahlia lange faul herum. Kurz unterbrochen von einem Kaufflash. Aron besuchte mich dann während ich die Sachen auspackte und anprobierte. Danach verfürhte ich ihn auf der Schaukel. Und dann musste ich auch schon losspringen zur Nachtschicht im Dark Refuge. Um zwei Uhr war dann Ende und ich pilgerte wieder zum Strand - jedoch ohne weitere Taten...

15.11.2014 - Star Trek Refuge
Man muss schon blöd sein, mir erst einen dummen unangebrachten Spruch ins Ohr zu legen und mich später dann zu fragen ob ich irgendwas gegen ihn hätte. Da ist ihm dann doch mal nach 15 Tagen aufgefallen, das ich ihn notorisch ignorierte und gedanklich ausblendete. Naja, selbst Schuld.
Im Dark Refuge war heute Star Trek Event und ich konnte das Outfit anziehen, was ich damals schon mit Tigerli gekauft hatte. Auch schon wieder so lange her. Aron war auch da, aber auf Grund meiner Gedanken musste ich ihn etwas bremsen und erzählte ihm was in meinem Kopf los ist. Einfach die drei Magischen Worte zu früh genutzt lösen bei mir Alarm aus. Es ging einfach nicht anders.
Um auf andere Gedanken zu kommen traf ich mich mit Morren bei mir und lenkte mich mit ihm komplett ab....

14.11.2014 - Club ohne Gezicke
Nachdem ich mit Rol am Kahlia im Bett gekuschelt habe bis er fort musste, kehrte ich zurück zum Strand. Und erneut war hier wieder gezicke am Laufen. Zum Glück kam Matth vorbei und er holte mich dann zur Isle of 3Moons zum tanzten. Naja, Club halt. Ich stand zwar nur herum, aber wenigstens musste ich nicht dem Gezicke und schlechten Sprüchen zuhören.
Am Ende landeten wir wieder am Strand und es war Ruhe eingekehrt. Ich schickte ihn ins Bett und nach einer viertel Stunde folgte ich ihm...

13.11.2014 - Mein Handtuch
Am Kahlia lag wer längere Zeit auf dem Handtuch, auf dem ich sonst lag. Irgendwann näherte ich mich Morren und fing an ihn ein wenig zu provozieren. Erst mit der Hand, aber auf mich hatte das genauso eine Wirkung. Und schliesslich griff ich zu obwohl er schlafen wollte und verführte ihn im Sand.
Später war ich noch am Orgy Island unterwegs und fand hier auch was deutschsprachiges, aber der hatte einfach letztendlich keinen Anstand - kaum bin ich kurz mal abgelenkt (Anm: Sprich, ich Crashe) und wieder bei Sinnen, war er schon über alle Berge.. Gut, gemerkt für die Zukunft...

12.11.2014 - Mein Kopf dreht ab
Heute habe ich mich nach langer Zeit mal wieder im Fuckbunker blicken lassen. Hier war jedoch alles ruhig. Okay, erneut versuchte es ein alter bekannter mich zu irgendwas zu bewegen, aber er war eigentlich schon von Anfang an zum scheitern verurteilt. Wenn man halt nicht in der Lage ist zu flirten.
Am Kahlia Beach kuschelte ich mit Matth, während ausserhalb das Niveau wieder stark sank. Manchmal kann man sich den Kram einfach nicht antun. In meinem Kopf schwirrten auch jede Menge gedanken rum, zumal Aron auch schon Andeutungen in die Richtung machte. Und das ging mir einfach zuschnell. Daher lenkte ich mich ab und war irgendwann am Orgy Island um noch jemanden zu überfallen für die Nacht..

11.11.2014 - Verdrehte Welt
Am Kahlia zog ich mich um fürs Dark Refuge heute. Ves war ja wieder aktiv, jedoch herschte heute eine familiäre Atmosphäre. Komisch, sonst ist es umgekehrt. Dienstags gut, aber Sonntags wenig. Naja, kommt mal vor.
Mit Aron war ich später wieder am Strand und irgendwann auf seinem Schoss eingenickt...

10.11.2014 - Zickereien
Manchmal wünschte ich mir, ich könnte die Ohren anlegen. Der Strand war mal so ruhig, aber inzwischen ergibt sich ein Pulverfass einer Talkshow gleich. Da schnappt einer sich die Ex eines anderen, worauf dieser sich dann die ehemalige dieses Kerls anbaggert. Beide Truppen sammeln Leute um sich und die eine Gruppe kann die andere nicht Leiden. Entsprechend kommt es öfters mal zu extremen, aber öffentlichen rumzickereien.
Nachdem diese irgendwann abgeklungen war, tanzte ich für mich allein rum, war jedoch teils von Männer umringt. Am Ende gewann aber die Müdigkeit..

09.11.2014 - Wieder lange Nacht
Heute bin ich viel zu spät wach geworden. Damit ich wenigstens geduscht werde, zog ich Aron am Kahla Beach mit - okay, nur um danach wieder dreckig zu sein. Und dann musste ich auch schon los ins Dark Refuge, diesmal zur regulären Nachtschicht. Und auch diese war wieder lang und erfolgreich. Ich ging mit den Tips kurz shoppen und stromerte umher und traf auf Lars mit dem ich mich zu Hause im Bad austobte.
Zurück am Kahlia Beach sah ich wie sich wieder die auffällig penetrante an diverse Kerle ranschmiss. Einen davon, nämlich djavul R, tickerte ich dann selbst an und flirtete ein wenig mit ihm. Letztendlich haben wir uns gehen lassen und ihn entführte ihn auf das Bett...

08.11.2014 - Wenn man schon Fragen stellt
Mit Aron kuschelte ich am Kahlia Beach und wir gingn später rüber zum Bett und tobten uns ein wenig aus. Dann wurde es Zeit fürs Dark Refuge wo ich erst tanzte und dann die Nacktschicht einleitete. Heute mal als spontante Vertretung und kurioserweise langer Schicht, aber auch vielen Tips.
Allein zurück am Beach versuchte jemand, der immer nur rumfantasierte bei mir zu landen - ich lies ihn regelrecht in den Sand auflaufen. Dazu kamen Standardfragen - ich mein, wenn ein Kerl mich schon fragen muss, wie er mich in Stimmung bringt ist es alles verloren.
Nun lies ich mich am Orgy Island nieder und traf auf Sky. Eigentlich wollte ich mit ihm in die Tauchglocke verschwinden, aber so eine kleine dumme Zicke fand es witzig, uns immer wieder dabei zu stören. Naja, die eigentümerin des Orgy Island wird sich schon drum kümmern. Daher sind wir zwei dann zum Kahlia Beach gewechselt um es ungestört noch einmal zu versuchen...

07.11.22014 - Einige merkens nicht
Manchmal merken einige Leute nicht, was sie so über den Tag von sich geben. Da meint doch glatt einer, er würde sich für mich interessieren, weil er mal an einem Tag mein Leid angehört hat. Das er versuchte dabei in jedem zweiten Satz an Sex zu kommen und ich mehr damit beschäftigt war seine Versuche abzublocken gab er trotz Nachweisen nicht wirklich zu. Ergebnis: Zum inzwischen Dritten mal machte er irgendwann zu, stellte mich als "Ich les nur was ich lesen will" hin und ging mir aus dem Weg. Naja, wird eh in einem Jahr zu Nummer vier kommen.
Erst kuschelte ich mit Leon, später lag ich dann bei Aron, während Leon sich um jemand anders kümmerte. Inzwischen tauchte die sehr penetrante Frau wieder auf und versuchte Lautstark an Sex zu kommen und rang nach Aufmerksamkeit. Naja, mehr schlecht als Recht. Nebenher kuschelte ich weiter mit Aron und verführte ihn mit der Hand. Später wechselten wir ins Dark Refuge zum tanzen. Jucky war später noch in meiner Nähe, aber ich wurde langsam müde...

06.11.2014 - Tanzlust
Mir war heute nach Tanzen. So wackelte ich am Kahlia Beach mit dem Hintern, später dann im Dark Reufge. Am Paradise Beach lief ich dann in Armin und wir kuschelten zusammen bis er müde wurde. Da es dann auch ruhiger wurde, habe ich mich auch im Sand eingerollt....

05.11.2014 - Nicht allein aufgewacht
In Leons Armen wachte ich auf und nach dem ich mich gestreckt hatte nahmen wir uns eine der Liegen und tobten uns da aus. Später waren wir dann noch bei mir und kuschelten weiter - aber dabei blieb es dann...

04.11.2014 - Eingeschlafen
Heute war ich erst spät da und traf nur Leon an. Wir kuschelten an der Sandburg und irgendwann bin ich in seinen Armen eingeschlafen...

03.11.2014 - Die Sandburg wieder
Auch heute kam erst Action rein, als Matth auftauchte. Ich provozierte ihn lange genug bis es schliesslich zum Überfall an der Standburg kam. Später traf ich mich noch mit Rol, allerdings blieb das ganze noch etwas holprig, da ab und zu die falschen Ansätze aufkamen und ich ihn etwas bremsen musste...

02.11.2014 - Sprüche statt Taten
Erneut herrschte am Kahlia Beach erst einmal Massenprüdere. Manchmal bin ich die einzige die Blank zieht. Als ob das sow as schlimmes am FKK Sexstrand ist. Matth kam vorbei und mit ihm kuschelte ich lange, irgendwann überkam es mich und ungeachtet der Leute die da waren tobten wir uns im Sand aus. Wenn die ganzen Männer nicht so verpennt wären und anstatt Sprüche klopfen auch mal Taten folgen lassen würden, hätte das durchaus im 4er enden können. Aber so hatte eben Matth mich ganz für sich allein.
Dann zog ich mich in Latex an und tanzte im Dark Refuge, später dann nacht DJ. Zurück am Kahlia Beach schlicht ich mich an Leon ran, der sich erst als Harte Nuss rausstellte, aber später doch ganz handzahm wurde und sich verführen lies...

01.11.2014 - Sprüche am Strand
Erst lag ich lange Zeit nur am Kahlia Beach rum und beobachtet Matth wie er gefühlte dreimal sich am Austoben war. Witzigerweise unterhielt er sich dabei auch mt mir. Naja, dann wars wohl nicht so herausfordernd.
Inzwischen fallen an der Beach auch einige extrems negativ auf. So kann man sich in Leuten täuschen. Aber wenn ständig nur alte Standardwitze kommen und man selbst sich durch dumme Sprüche ohne Nachzudenken immer mehr ins aus schiesst. Man kann ja Sachen nicht toll finden, aber wenn ein fast schon hasserfüllter Ton mitschwingt wenn ihm was nicht passt sollte einem das zu Denken geben. Und ich Wette austeilen kann er viel, aber einstecken so gut wie gar nichts. Denn dann wird er unter Garantie aggro und meint auf der höheren Seite zu sitzen. Mal sehen wie weit das Spielchen noch getrieben wird.
Spät am Abend lernte ich noch Exidium kennen, der aber wegen seiner Partnerin sich nur aufs reden einlies. Okay, das respektiere ich. Inzwischen war es sowieso schon spät und ich müde....

nach oben